Katze hört nicht auf auf den Teppich zu urinieren

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht lässt Du erst mal alle Katzen von einem Tierarzt untersuchen, da Du nicht weisst, wer der "Übeltäter" ist. Die meisten Katzen meiden das Katzenklo und benutzen eine weiche Unterlage zum Pinkeln, wenn sie Nieren- oder Blasenprobleme haben, also in dem Fall erst mal zum Tierarzt, und zwar grad mit allen.

Besorge Dir unbedingt auch so ein Spray wie Urin-off (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) das Du vor dem Waschen auf den Vorleger und ansonsten einfach auf den Teppich sprühen kannst. Diese Sprays übertünchen den Geruch nicht, sondern killen ihn, was sehr wichtig ist, da Katzen immer da markieren oder pinkeln, wo sie sich riechen können.

Ich selber habe 4 Katzen, mit denen es keine Probleme gibt, habe aber immer Ecodor im Haus und zwar meist gegen den Gestank der unkastrierten Strassenkatzen, die manchmal der Meinung sind, mein Hof und meine Haustüre gehören zu ihrem Revier. Immer, wenn meine Katzen intensiv irgendwo rumschnüffeln, bin ich mit dem Spray zur Stelle und dann habe ich wieder eine ganze Weile Ruhe und vor allem auch meine Haustüre geruchsfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, sie wollen ihr Revier makieren das sind alles neue gerüche du kannst es mal mit einem pflanzen bestäuber versuchen es ist für katzen unangenehm aber es fügt ihnen keine Schmerzen zu keine Angst du kannst sie damit einmal besprühen aber nur wenn du sie im selben moment erwischt ansonsten gibt es auch spezielle sprays mit gerüchen das die katzen abhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hilft nur der gang zum katzen-psychologen. alles andere wären laienhafte mutmaßungen und bringen dich nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?