Katze hat zwei Würmwr erbrochen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hallo Sumbulumm,

wurde deine Katze schonmal entwurmt? Das macht man bei kleinen Katzen eigentlich immer. Wenn das entwurmen nicht erfolgt, kann es sein dass sich die Würmer ausbreiten und dass sie sie dann sogar erbricht. Dies könnte bei deinem Kätzchen der Fall sein. ggf. kann sie sie aber auch aufgenommen haben wenn sie außen was gefuttert hat. Gras fressen Katzen, weil es bei ihnen einen Brechreiz auslöst. Und sie spüren wenn sie was im Magen haben was wieder raus soll. Ob das nun Haare sind (das ist übrigens ganz normal dass Katzen von Zeit zu Zeit einen Haarballen erbrechen, beim Putzen verschlucken sie nämlich viele davon) oder solche Würmchen.

Du solltest in jedem Fall mit dem Kätzchen zum Tierarzt gehen und es entwurmen lassen. Außerdem wenn es raus kommt solltest Du es auch impfen lassen und demnächst auch eine kastration vornehmen lassen. Dein Kätzchen ist jetzt zwar erst 12 Wochen (also 3 Monate) alt, aber Katzen werden immer früher geschlechtsreif und gerade wenn sie bei Menschen aufwachsen oftmals auch deutlich vor dem 6. Monat. Die kastration eines gesunden Kätzchens auch in dem Alter in dem sie jetzt erst ist, ist nicht bedenklich. Aber es ist viel sicherer für dein Tier, stelle dir nur mal vor dass sie in einer unbeobachteten Sekunde entwischt und dann von einem Kater gedeckt wird. Sie ist noch so jung und auch wenn sie schon bald geschlechtsreif sein kann, wäre eine so frühe Trächtigkeit gar nicht gut für ihre Gesundheit, viele kleine Katzendamen sterben sogar daran. Hier mal ein Link in dem Du dich gut zu diesem Thema informieren kannst: http://www.cat-care.de/fruehkastration.pdf

So. nun nochmal zum eigentlichen Thema: warum willst Du denn erst morgen zum TA gehen und nicht schon heute? Es ist für uns halt nicht möglich da eine Ferndiagnose zu stellen. Würmer bei einer Katze sind generell nichts so ungewöhnliches oder etwas woran sie sofort sterben würden aber ein sehr starker Wurmbefall wirkt sich natürlich auch nicht gerade gut auf die Gesundheit der Katze aus und kann schon auch ernstere Folgen haben. Dass die Katze würmer erbricht kann schon darauf hindeuten dass es schon etwas mehr Würmer sind. Doch wieviele tatsächlich und ob es sehr akkut ist oder nicht, kann hier keiner entscheiden. Vielleicht rufst Du deinen Tierarzt mal an und fragst ihn ob Du aufgrund dieses Würmer-Erbrechens schon heute kommen kannst und/oder sollst. Wenn er Entwarnung gibt, reicht es morgen auch. Aber spreche ihn am Besten gleich morgen auch für einen Termin zur Impfung und für die Kastration an.

Ich wünsche Dir und deinem kleinen Kätzchen alles Gute! Hoffe ich konnte helfen und habt eine wundervolle Zeit zusammen!

Sumbulumm 22.08.2012, 15:13

Die Frge wurde gestern Nacht grschrieben mit morgens zum Tierarzt geheb meinte ich also Heute

0
Maddi86 22.08.2012, 15:50
@Sumbulumm

ach so, dann ist gut! Und, warst Du schon oder geht ihr noch? Konnte der TA euch gut helfen? Alles Gute!

0

erbrechen und durchf. ist bei jungen tieren nicht gut wegen flüssigkeitsmangel. morgen aufjedenfall zum t arzt und wurm kur machen. die fiecher sollte man nicht ignorieren. sorge dafür das sie trinkt. ansonsten wenn du merkst es geht ihr immer schlechter, gibt es einen notruf für tiere aber eig. sollte es bis morgen kein problem sein.

Hallo So schnell stirbt Deine Katze nicht. Wichtig ist aber, dass Du morgen mit ihr zum Tierarzt gehst, denn Würmer sind für die Katze auch nicht so toll Gruss

Sumbulumm 22.08.2012, 00:46

Puh gut da bin ich aber beruhigt dankeschön für die schnelle Antwort^^

0

hi :) also mach dir da keinen stress, deine Katze wird übernacht nicht wegen 2 würmern sterben :) warscheinlich hat deien katze spulwürmer oder so, entwurmen hilft da, aber des wird dir sicherlich dan auch was dein Tierartzt dir erzählen :) lg

Nun, sie wird weiterhin Wurmeier in der Wohnung verteilen, das sollte Dir bewusst sein. Also dass Du morgen zum Tierarzt gehst, ist Pflicht. Aber das reicht auch morgen, das ist ja kein akuter Notfall. Und der wird Dir auch sagen, was Du alles saubermachen musst, damit die Würmer auch wirklich bekämpft werden.

Kann übrigens nicht schaden, wenn Du einen der Würmer mitnimmst zum Arzt (nein, nicht um ihn wiederbeleben zu lassen! ;-) ) - dann kann der Arzt dann gleich sehen, mit welchen Vertretern er es zu tun hat.

Du solltest sie zum Tierarzt bringen. Alternativ ruf dort an und klär das dann geben sie dir ggf die Wurmkur mit ohne das du die Katze hinbringen musst. Aber eine Wurmkur muss sie haben!!! Sonst kann es gefährlich für das Tier und auch für dich werden. Würmer sind ansteckend!

Nein, sterben wird sie deshalb nicht, aber es ist so, dass das Erbrechen von Würmern eigentlich schon ein Hinweis darauf ist, dass die Katze ziemlich heftig verwurmt ist - normalerweise kommen die Parasiten über den Darm raus.

Es ist also durchaus ratsam, dass du dich schnellstmöglich darum kümmerst, dass sie entwurmt wird.

Wenn du das erst morgen machen kannst, ist es sicher in Ordnung, aber das soll nicht so verstanden werden, als sei Wurmbefall etwas eher harmloses - das ist es nämlich ganz und gar nicht.

Alles Gute für die Miez! :)

Höchstwahrscheinlich hat deine Jungkatze Würmer. Bring sie schnellstens zum Tierarzt. Der gibt dir Medikamente, eine sogenannte Wurmkur. Kommt oft bei Jungtieren vor, egal ob Katze oder Hund. Wenn du es nicht behandeln läßt, kann es zu ernsthaften Folgen kommen. Also, morgen schnell ab zum Tierarzt, Vielleicht hat es ja auch eine ganz andere Ursache. Aber das weiß wirklich nur ein richtiger Fachmann.

taigafee 22.08.2012, 14:44

wenn sie würmer erbricht, hat sie wohl würmer. welche ganz andere ursache könnte denn da noch zum vorschein kommen?

0
LucieTommy 22.08.2012, 20:09
@taigafee

taigafee: die Katze könnte die Würmer gefangen haben und nachdem sie erfolglos versucht hat, damit im Gartenteich Fische zu fangen, hat sie die Würmer frustriert auf den Teppich gespuckt! :-)

Oder sie hat Wurmbefall, ja. Diese Möglichkeit kann man nicht ganz ausschließen...

0
taigafee 23.08.2012, 04:07
@LucieTommy

stimmt, dass katzen meistens mit spulwürmern angeln hatte ich völlig vergessen :-)

0

Nein, sie stirbt nicht. Könnte höchstens passieren bei einer wildernden Katze, die kein Zuhause hat, wo das niemand bemerkt und nichts dagegen getan werden kann. Aber hier, wir haben auch schon öfters bei unseren Katzen im Laufe von Jahren Würmer entdeckt. Weiß der Himmel, wie sie dran kommen. Vielleicht wenn Futter bei diesen Temperaturen draußen steht, es ihnen noch schmeckt, aber vorher Fliegen etc. drauf gesessen haben. Nein, wenn Du morgen zum Tierarzt gehst, bitte nicht mit Haustabletten etwas probieren, die sind nur für Menschen geeignet, nie aber für Tiere, wird eine Wurmkur gemacht und der TA gibt auch Ratschläge, wie das richtig gemacht wird.

arabella70 22.08.2012, 16:14

fliegenbabies sind Maden! aber doch keine Würmer :D

0

Dankeschön an alle für die hilfe, denn wie ihr sicherlich gemerkt habt nich ich noch ziemlich unerfahren :S

das haben alle jungen katzen. du musst zum detailhändler für tiere gehen, dort verkaufen sie dieses anti-wurmmittel..

unter anderem, um würmer aus dem verdauungstrakt zu befördern, fressen katzen gras.

auch das fell von mäusen und das federkleid von vögeln erfüllt diesen zweck. darum brauchen gesunde raubtiere im wald kein entwurmungsmittel, und auch wir sollten die ernährung unserer tiere so natürlich wie möglich gestalten.

nun braucht deine katze natürlich eine behandlung, aber für die zukunft kannst du sie gegen parasiten unterstützen, indem du dich über eine gesunde ernährung schlau machst.

ich empfehle dir das buch: Katzen würden Mäuse kaufen von Hans-Ulrich Grimm,

und wünsche dir viele schöne jahre mit deiner kleinen!

Gehe zum Tierarzt so wie u es vor hast.Manche Würmer üertragen sich auch auf den Menschen,

Wenn Katzen (oder auch Menschen) von ein paar Würmern im Essen sterben würden hätte die Evolution sich längst um den rest gekümmert

richtig,am nachmittag zum tierarzt.

(bis dahin wird nichts passieren)

Was möchtest Du wissen?