Katze hat voll Pilz

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ja es kann ein pilz sein. pilzsporen sind extrem langlebig wenn die bedingungen stimmen und du kannst sie ins haus tragen

ob das nun ein pilz ist oder nicht kann dir nur ein arzt sagen. möglioch wären auch noch zb flöhe, andere parasiten oder eine allergie. ich hatte mal nen kater der sich den rücken wundbiss, der vertrug was in der nahrung nicht. manche katzen machen sowas auch aus stress heraus

du solltest dir vom arzt gewissheit holen ob das ein pilz ist oder nicht denn: der katzenpilz geht auch auf menschen. und je früher man dem zu leibe rückt desto einfacher wird man den wieder los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber ich würde auch nich experimentieren. es gibt hundert arten von pilzen, wenn es sogar um kein pilz sich handelt. geh lieber jetzt zum arzt, bevor es teurer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Pilz würde sehr jucken und wenn sie sich nicht kratzt, hat sie etwas anderes, vllt. ein Ekzem, was auch ansteckend sein kann!

Da gibt es doch keine Ausrede, dass kein Gled da ist, man muss mit einer Katze immerdamit rechnen, dass sie krank wird und den Tierarzt braucht, Du gehst ja auch zum Arzt, wenn Du was hast!

Dafür gibt es doch bestimmt Menschen in der Family, die Dir da aushelfen könnten und es auch sicher tun, auch Freunde könntenEuch helfen, schliesslich leidet die Katze, auch wenn Du jetzt denkst, dass sie nicht leidet, dann kann ich das nicht glauben, Katzen zeigen es meist nur nicht, wenn sie leiden, weil sie dann von Natur aus, die Schwachen sind und gefressen werden, das liegtdenen im Blut, in der Natur würde so eine Katze nicht überleben, deshalb zeigen sie nicht oder zu spät, dass sie Leiden!

Also tut etwas, damit es ihr besser geht!

Ausserdem kostet es Euch das Doppelte, wenn sie die andere Katze ansteckt und das wird sie bestimmt!

Auch Tieraezte sind Menschen und erlauben mal Ratenzahlung, einfach fragen und soviel mit nehmen, was Ihr zusammen bringt, da muss man halt auch mal über seinen Schatten springen und Freunde und Verwandte fragen, ob sie Euch etwas ausleiht, solcheFreund hat man immer!

Ruft Morgen unbedingt den TA an und macht so schnell wie möglich einen Termin!

Der Katze wünsche ich gute Besserung! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ein Tier hat, muss damit rechnen, dass es auch mal krank wird.

Ein Tierarzt kostet nun mal Geld, Mit 30 Euro für die Untersuchung wirst du da nicht auskommen.

Deine Katze hat eventuell Flöhe. Schau dir ihr Fell mal genau an, Unter den Achseln kann man es gut sehen, wenn da was rumhüpft. Dagegen gibt es Mittel in der Apotheke. Frontline z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So einfach aus der Apotheke sich ein Mittel holen,das nicht vom Tierarzt verordnet wurde, finde ich unvernünftig. Es könnte alles mögliche sein und der Tierarzt sollte es entscheiden,was du anwenden solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann alles mögliche sein! Auch Parasiten! Du solltest dringend mit ihr zum Tierarzt schon alleine, weil sich Deine andere Katze anstecken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde n Foto von der Pfote hochladen, weiß aber nicht wie das auf der mobilen Version geht :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht experimentieren sondern ab zum tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ich sehe grad ich wollte vll statt voll schreiben beim fragetitel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau DAS ist die Frage???

Und dies kann dir hier niemand genau sagen! Da wir Mitze nicht sehen und keine Tierärzte sind!

Ziege es dem Tierarzt und dann, weisste bescheid!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?