Katze hat Vogel angegriffen! Was tun? HILFE!

9 Antworten

dass ist fieleicht der schock. ich hatte auch mall ein vogel gerettet. ich würde ihn ein osternest mit grassund stoff machen und ihn wo hinstellen wo die katze nicht hin kann damit er sich erholen kann.meine tante ist wellen sittich züchterin und sie sagt auch das er sich erholenn soll dann wird er es fieleicht erhollen.es wird ihn bestimmt balld wider gut gehen wenn du achtest das er es ruhig und warm hat. die katze darf da auch nicht hinn

Wende Dich SOFORT an Deine Eltern und suche die Telefonnummern des nächsten Tierschutzvereins / Tierheims bzw. seiner Mitglieder heraus.

Der Vogel braucht binnen weniger Minuten eine artgerechte Ernährung und Wärme, sonst wird er die nächsten 4 Stunden nicht überleben.

Der Vogel braucht binnen weniger Minuten eine artgerechte Ernährung und Wärme,>

und die sieht wie aus ?? vor allem in wenigen minuten !!!

0
@eggenberg1

und die sieht wie aus ?

Das hängt von der Art des Vogels, seinem Alter und seinem Zustand ab - deshalb gehört er in fachkundige Hände.

1

Wende dich an ein Tierheim oder eine Vogelauffangstation:

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Es gibt im Übrigen auch öffentliche Verkehrsmittel. Außerdem wird es vllt ansonsten jemanden aus deinem Bekannten-/Verwandtenkreis geben, der dich fahren kann...

Tierkliniken sind zudem täglich und rund um die Uhr erreichbar...Ebenso gibt es immer Tierpraxen, die einen Notdienst anbieten. Einfach bei einem TA anrufen. Auf dessen AB wird der notdiensthabende Tierarzt mit Nummer genannt, wenn er es denn nicht ist..

besorg dir eine schuhkaston der ähnliches und stell dort hinein eine kleines gefäß , was du mit weichem material auspolsterst ( gras - stroh - moos -- keine baumwolltücher --) setz den vogel behutsam in das gefäß und dieses stellst du in den karton machst den deckel drauf -- im dunkeln beruhigt er sich schneller - besorg dir ne pipette und auch eine einmalkanüle ( 5ml)- die pipette um ihn evtl, mit würmchen zu füttern un ddie eimalkanüle, umihm tropfenweise wasser anzubieten . mehr kannst dunicht machen -- ich denk er wird eh sterben , da es sich wohl um einen sehr jungen vogel handelt.

Ich hatte auch so ein Problem wegen meiner Katze vor paar Jahren hab den Vogel dann mit reingenommen ihn eine woche in einem Käfig gefüttert und dann ging es ihm super und er ist weggeflogen

Hoffe ich konnte dir helfen !! :)

Liebe Grüße Carolin :)

Was möchtest Du wissen?