Katze hat Schmerzen im rechten Hinterteil, faucht und liegt nur noch rum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit 2 Wochen hat sie Probleme und jetzt, Sonntag nacht, fragst du hier, was sie haben könnte? Die Katze hat sicher höllische Schmerzen. Sie muss morgen zum Tierarzt. Morgen früh, als Erste/r in der Praxis sein! eigentlich hättest du heute schon zum Notdienst oder in eine Tierklinik gehen müssen.

Bananonymous2 06.08.2017, 22:48

Kannst du lesen? Sie ist gestern noch rumgehüpft und es war nichts, erst heute bewegt sie sich nicht mehr.

0
Bitterkraut 06.08.2017, 23:00
@Bananonymous2

und deshalb hättest du heute schon spätestens zum TA gehen müssen. Eigentlich hättest du das schon tun müssen, als sie komisch gelaufen ist. 

2

Morgen gehst du "hoffentlich" zum Tierarzt ?!  Sie hat schon seit 2 Wochen gesundheitliche Probleme ?!

Sorry, aber da platzt mir der Kragen. Ein Tier anschaffen und dann zu geizig sein einen Tierarzt aufzusuchen, wenn es dem Tier schlecht geht. Das ist einfach nur grausam!

Du hättest schon vor zwei Wochen zum Tierarzt gehen müssen.

Ich möchte dich mal sehen, wenn es dir schlecht geht und keiner will dir helfen.

Deine Katze scheint extreme Schmerzen zu haben und wenn es beispielsweise von der Wirbelsäule herrührt, sind das wirklich schlimme Schmerzen.

Ich hoffe für das arme Tier, dass du dir morgen endlich die Zeit für ihr Wohlergehen nimmst.

Es kann von der Wirbelsäule kommen, zB ein Bandscheibenvorfall o.ä. oder das Gelenk ist ausgekugelt, oder irgendwelche Sehnen oder Bänder sind kaputt, oder eine heftige Prellung, falls sie Kontakt mit einem Auto hatte, oder eine Wunde, die sich entzündet hat, oder oder oder.
Dem Tier kann nur ein Tierarzt helfen. Also morgen als erstes in die Praxis und gründlich untersuchen lassen!!!

Leider hat sie glaube ich höllische Schmerzen zum Glück gehst du morgen zum Tierarzt

Was möchtest Du wissen?