Katze hat Panna cotta gefressen giftig?!?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich hoffe nicht, denn ich habe das auch gegessen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhoenixXY
06.03.2016, 18:04

Also hatte die Katze nur eine Portion und du die beiden anderen? ;D

1

Nein giftig ist es nicht für die Katze.

Zucker ist für katzen auf dauer nicht gesund. Aber wenn es nur einmal war passiert da nichts. (Wichtig zu wissen das manche Süßstoff für katzen und Hunde giftig sind. Da sollte man aufpassen.)

Da katzen oft Lactose intolerant sind könnte es wie du schon geschriebene hast zu durchfall kommen. Sollte dieser länger anhalten da es doch eine größer Menge war solltest du deiner katze schonkost geben.

Dazu einfach Hühnchen kochen und das Fleisch füttern. Das beruhigt den Magen.

Das nächste Mal schließe einfach die Küchen Türe. Ich stelle so etwas beispielsweise immer in den Backofen oder die microwelle. Dort ist es katzen sicher. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha :o))), selber Schuld :o)) . Man lässt auch solche Köstlichkeiten nicht da stehen, wo die Miez rumtigert.

Nein, das ist nicht giftig, keine Angst. Es ist natürlich keine Katzenernährung, aber es ist, wie wenn du zu viel Schoko oder Chips isst ;o) .

Das gute Panna Cotta wird bei der Miez ziemlich sicher Durchfall hervorrufen, aber wenn es aus dem Magen wieder draußen ist, ist es wieder gut.

Hat sie euch wenigstens was übrig gelassen, die Miez ;o) ?

Wenn sie vor Bauchschmerz jammert, gib ihr ein bisschen Schonkost (gedünstetes Hühnerfleisch mit der Brühe, das beruhigt den Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KORAKORA
06.03.2016, 21:01

Ja ich weiss;)
Ja hat sie es waren 6 Panna cottas jetzt sind es noch 3 ;)
Danke für die Antwort !

0

Nein, es wäre nur gefährlich, sie auf Dauer mit gesüßten Sachen zu füttern, was ja keiner tut. Aber nächstes Mal die Leckereien besser mit einer schweren Schüssel abdecken.

Eine 13-jährige Katze kann man auch nicht mehr erziehen. Da muss man mit 1 Jahr anfangen. Unsere Kittie springt auf keinen Tisch und auf keine Arbeitsfläche, auch nicht wenn offenes Fleisch drauf liegt. Das haben wir ihr von Anfang an abgewöhnt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, giftig ist es mit Sicherheit nicht und ich hoffe mal, es hat Deiner Katze auch richtig gut geschmeckt.

Evtl. bekommt sie Durchfall, aber dagegen kannst Du ihr nen Naturjoghurt (ohne Rahm und sonstige Zutaten) geben.

Meine Katzen haben auch schon öfter solche Sachen geklaut und es hat noch keiner geschadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen sind Fleischfresser. Ein Fleischfressermagen kann mit Zucker nichts anfangen. Zucker wird auch nicht verdaut. Die Leber sieht den Zucker als Gift an und kann geschädigt werden, wenn die Katze immer wieder Zucker bekommt. Der Zucker kann zudem zu Karies führen.

Katzen können süß nicht schmecken und besitzen deshalb keine natürliche Ablehnung dagegen

http://store51.de/katzen-und-zucker/


http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/diabetes-bei-katzen-ursachen-und-symptome-id52669

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte panna cotta "giftig" sein? Wenn es die Katze nicht weggefuttert hätte, wäre es dann doch sicher in euren Mägen gelandet.

Möglicherweise gibt es Dünnpfiff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Lactose, Zucker etc. sind nichts für Katzen, aber von diesem einen mal wird ihm nichts passieren außer wie du schon schreibst Durchfall. 

L.G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ha Ha, liebe Mieze. Sie achtet auf dein Gewicht. Ich glaube nicht das der 1 malige Verzehr von Panna Cotta ihr schadet, wobei ich dein Rezept nicht kenne. Machen meine auch immer. Mausami klaut sogar Kuchen der abgedeckt ist. Böse Katze:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Giftig ist es nicht - er bekommt aber mit Sicherheit "einen Flotten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?