Katze hat Maus gefangen, angebissen aber nicht getötet <<

6 Antworten

Doch tuh es , es gibt einen Unterschied zwischen gezielte Tötung der Tiere einfach so und der Tötung damit sie nicht mehr leidet. Manchmal muss man sich einfach überwinden. Oder möchtest du sie einfach leiden lassen , voller Schmerzen ? Nur weil du Angst hast? Zöger nicht und erlöse sie , bitte.

LG Soeber

Entweder , der Katze lassen und weggehen , sie wird mit der Maus rumspielen , und die Maus quälen , irgendwann wird sie die Maus töten . Die Maus kurz und schmerzlos töten . Die Maus aufnehmen und pflegen , wobei du nicht weißt welche Krankheiten sie hat . Am Besten ist es für die Maus , wenn du sie umbringst , immerhin besser als ein langer qualvoller Tod ... Bei uns war das schon sehr oft , Meistens kommen die Katzen mit zerfetzten Mäusen im Mund .. Mfg.

Schlimmer als die Maus zu töten ist es, ihr beim krepieren zuzusehen. Also entweder bringst Du sie zum Tierarzt oder erlöst sie.

Tu sie in den Garten und lass sie so fern möglich laufen !

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?