Katze hat kleine Krüstchen im Fell

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt meistens wenn die Katze Juckreiz hat. Das können Parasiten sein, aber z.B. auch die Analdrüsen.... Dein Tierarzt kann dir sicherlich weiterhelfen

Mann kann kleine Fellsträhnen mit den Krusten dran vorsichtig rausziehen, ohne dass es sie stört und kleine tierchen oder so sieht man da auch nicht dran...

gehe mal mit einem flohkamm durch. ich bin auch der meinung, deine katze hat flöhe. sie suchen sich zum ablegen ihrer eier die stellen aus, die zwar geputzt werden von der katze, aber sie nicht direkt so gründlich hinkommen, wie an ihren pfoten z.b. schau mal am ohransatz nach und unter dem kinn, dort wirst du, wenn es flohbefall ist, weitere solche "krüstchen" finden.

Ja, Krusten hat sie auch am Kinn, wobei der Tierarzt dazu aber immer meinte, dass sie dort sind, weil unsere Katze sich mit dem Kinn immer scheuert um so ihr Revier zu makieren. Im Sommer wurde sie auch immer mit flohmittel behandelt, jetzt im Winter aber nicht, ich weiß nicht, ob der Tierarzt gesagt hat, dass es nicht sein muss, jedoch hat er auch nichts davon gesagt, dass es sein muss.

0
@halloechen12

Am Kinn kann die sogenannte Kinnakne sein. Google mal danach. Diese Akne kann z.b durch die falschen Futternäpfe(Plastik) ect begünstigt werden. Ein Paar Tips dazu: Silicea Globulis, 1x am Tag ein Globuli in der Potenz D12 ins Naßfutter. mit NEO Ballistol betupfen

Habe auch schon gehört das Reinigungsmilch für den Menschen genommen wurde.

normal ist Kinnakne nicht gefährlich..kann sich aber dennoch auch mal entzünden. Mit Revier markieren hat es nichts zu tun.

vg

0
@halloechen12

gerade in der winterzeit, da wird durch die warme heizungsluft flöhen ein gutes klima geschaffen. bedenke, nur der kleinste teil, der vorhandenen flöhe, befindet sich auf dem tier. das tier wird nur als wirt genutzt. daher würde ich mit flohkamm, puder und halsband weiter behandeln.

0
@Angelfire

Hm, unser Tierarzt meinte, katzen matkieren das Revier damit, da sie unter dem Kinn die Duftdrüsen haben, so wie kater "überall" hinpinkeln.

0
@halloechen12

sie haben da Duftdrüsen stimmt,aber sie bekommen da keine schwarzen Krusten von. Google mal zu Kinnakne bei Katzen....

0

Könnte es sein, dass sich Eure Katze mit einer anderen "gekloppt" hat? Revier verteidigt etc.? Dann könnten es Krusten vom Verheilen der Wunden sein. Falls Du beim TA die Ursache erfährst, poste sie doch bitte, damit wir des Rätsels Lösung erfahren. LG

Hm, natürlich könnte das sein, sie ist sehr katzenfeindlich^^... aber sie hat das ja schon öfters gehabt und das geht auch nicht so von alleine weg.. klar poste ich, was es letzendlich war ;)

0

Das kommt vom Kratzen und Scheuern, evtl Milben im Fell

ihh! Aber mit meinen Läusen kann das nichts zu tun haben, oder?

0
@Farasmile

was kann das denn miteinander zu tun haben? Ich meine Läuse und Flöhe sind ja verschiedene Viecher und soweit ich gehört habe, haben läuse nichts mit haustieren zu tun.

0

Hallo wenn sie schwarz sind dann geb sie mal auf ein weisses Tuch und mach sie nass.Färben sie sich rot ist es Flohkot und deine Katze hat nette Untermieter.Gegen Parasiten diese Art sowie Milben und Haarlingen kann ein Spot on helfen welches man in den Nacken träufelt.

vg

genau das hat unser Tierarzt auch immer bei ihr gemacht, im Sommer, aber ich habe es so verstanden, dass das frühzeitige entflohen im Sommer garnicht sein muss?

0

Hintern?
Riech mal dran, vielleicht hat sie Durchfall und das ist der getrocknete Rest davon - passiert gerne bei Langhaarkatzen...

naja, eher auf dem rücken-hintern^^ also da können aufjedenfall keine durchfallreste landen^^

0

Vielleicht streunt sie irgendwo rum?

Klar, also sie geht schon mal raus.

0

Was möchtest Du wissen?