Katze hat geschwollene Wange, speichelt und Zunge hängt raus

5 Antworten

wir können nur Vermutungen anstellen, warte bis morgen beim Tierarzt ab; eine innere Verletzung oder ist äußerlich was zu sehen? evtl. von einer Biene gestochen?

4

Nein, man sieht nur, dass die Wange ein bisschen geschwollen ist und eben den Sabber und die Zunge, sonst nichts..

0
61
@erdbeerkuchen95

lasst sie mal in Ruhe und geht morgen zum TA, evtl. Sahne geben, Wasser sollte dastehen, sie kann scheinbar nichts festes essen.

1
4
@Margita1881

Ja, er schläft gerade. Hat Naturjoghurt gefressen und etwas Wasser getrunken.

0

Niemand von uns weiß was mit dem kater passiert ist. Du kannst tausend Tipps und Ratschläge bekommen --- und jeder davon ist falsch. Geht mit dem Tier zum Tierarzt . Auch in Deiner Region hat ein TA Bereitschaft . Wer und wo das findest Du in Deiner tageszeitung oder im Internet ( google : Bereitschaftstierarzt und Deinen Ort eingeben)

4

Okay, danke! Es ist seit heute morgen ein bisschen besser geworden, wahrscheinlich heute trotzdem noch zum Tierarzt ;)

0
24

Plötzlich wieder besser ? Seit heute morgen ? Bevor du die Frage gestellt hast ? Steht nicht in deinem Text. Denke du wirst nicht hingehen oder ?

3
13
@86StylePolizei

... wuuuusch ... that´s magic ... mal wieder ... XD

der totale wahnsinn wie schnell sowas gehen kann ... mache anscheinend stets was falsch !

1
4
@BaileyCat

Sry, hab' mich vielleicht ein bisschen zu ungenau ausgedrückt ;)

Waren gerade beim TA, nichts schlimmes, hat Spritze bekommen und sollte bis morgen besser werden :)

0
4
@BaileyCat

Eine Autoimmunerkrankung die bei Katzen öfter auftritt, durch Spritze und ein paar Tabletten wieder in den Griff zu bekommen.

0
34
@erdbeerkuchen95

Natürlich freut es mich, dass er eine Spritze bekommen hat und jetzt (hoffentlich) auf dem Weg der Besserung ist.

Stichwort Katzenfutter: Wenn er suppige Konsistenzen zur Zeit besser frisst, trickse ein wenig, indem du Nassfutter einen Schuss Wasser beifügst und es mit einer Gabel pürierst. Dann kommt er nicht umhin, auch Fleisch zu verzehren und wäre unterm Strich bedarfsorientierter versorgt.

1
4
@BaileyCat

Danke für den Tipp! Werde ich gleich ausprobieren! :)

Ja wo denn sonst? KÖNNT IHR NICHT MAL EURE KLAPPE HALTEN? GEHT EUCH EIGENTLICH EINEN SCH AN

0
13
@erdbeerkuchen95

NA , HOLLA, HOLLA, HOLLA ...

MAL SCHOEN AUF DEM BODEN BLEIBEN MEINE LIEBE , GELL!!

ich weiss zwar net fuer wen du dich haelst, aber weder bin ich einer deiner kleinen freunde mit den du so reden kannst noch diejenige die den anderen hier den mund o. meinung verbieten kann !!

nicht mit mir , ist das klar !!??!?

und wenn du mit den antworten , kommentaren o. gegenfragen net klar kommst ist das nicht unser problem !!!!!

0

Sofort in die Tierklinik. Er könnte in der Nacht einen Kollaps bekommen und das wird dann kein gutes Ende nehmen.

Schnellstens zum Tierarzt?

Also meine Katze hat seit gestern eine Schwellung am Schwanzansatz (direkt überm Hintern). Es kommt mir auch so vor als wäre der Schwanz etwas verdreht. Weiß jemand was das sein könnte? Sie fetzt sich sehr oft mit der Nachbarskatze. Ob da irgendwas passiert ist? Schmerzen hat sie denke ich kaum, sie setzt sich noch normal hin und kann den Schwanz hin und her bewegen.

...zur Frage

Wie oft müssen Hauskatzen entwurmt und geimpft werden,und wann kastrieren ?

Folgendes :mein Kater (männlich,fast 4 Monate alt ) bekam heute seine 1. Impfung und ab Montag seine 2. Entwurmung. In 2 Monaten soll er kastriert werden, er hat auch einen Nabelbruch.

1. Frage, wie viele Impfungen braucht er noch?

2. Wie viele entwurmungen braucht er noch

3. Ist die Kastration mit 6 Monaten ok?

4. Sollte der Nabelbruch bei der Kastration auch operiert werden oder heilt das selber .

Und noch 5. Lohnt es sich, eine Hauskatze zu chippen?

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

katze kotet wohin sie will nicht im klo?

Hallo,
vor va 3-4 Monaten waren wir beim Tierarzt weil meine Katze immer wieder auf den Teppich statt ins Klo (was immer sauber ist!) gekackt hat, und beim Koten generell fauchte. Haben sie untersuchen lassen, Röntgen und sogar Blutabnahme!! Und sie ist vollkommen gesund. Haben dann Lachsöl bekommen und das hat gut geholfen.
Jetzt kackt sie wieder seit Wochen immer nur auf Teppiche. Sie rennt danach auch schuldbewusst weg und versteckt sich aber das verstehe ich nixht. Sie faucht auch gar nicht oder sonstiges. Nochmal zum Tierarzt will ich nicht unbedingt, weil sie ist ja gesund. Kann mir jemand weiterhelfen?
Lg

...zur Frage

Pferd hat dicke sehne, nicht lahm , was erstmal tun?

Hallo, Mein Pferd hat seit 4 Tagen eine leicht dicke Sehne. ( Allerdings ist das linke vorderbein (es war immer gesund) auch etwas dicker). Heute war das rechte um einiges dicker. Er ist dabei kein bisschen lahm. Vor 1 Jahr hatte er das Trägerband der Beugesehne am rechten Bein überdehnt. Ich habe jeden Tag mehrmals gekühlt und Compagel darauf geschmiert. Ich bin ihn die letzten 3 Wochenenden L Springen geritten.. hält er der Belastung nach der Überdehnung von damals evtl nicht mehr stand? Oder werden alte Verletzungen öfter mal dicker ?

Am Dienstag oder Mittwoch kommt der Tierarzt zum schallen. Was kann ich bis dahin machen? Kennt sich jemand mit Traumeel aus ? Wie kann ich bis zum Schallen das Bein vorab behandeln?

...zur Frage

Katze frisst nach Umzug immer weniger (Freigänger zur Hauskatze) Was kann man tun und was wäre wenn die Katze zur alten Wohnung zurück zieht?

Guten Tag,

beim Auszug meiner Schwester hat sie die Katze mitgenommen.

Anfänglich hatte er sich - wohl auch durch den Baulärm - immer verzogen. Doch seit ein paar Tagen frisst er nicht mehr. Untypisch für ihn ist auch, dass er den Schwanz ständig unten behält - auch wenn es leise ist - und weder spielen noch zum Schmusen kommt. Zwar schnurrt er, sowie man ihn streichelt lauft aber auch sonst davon und versteckt sich wieder. Fressen lässt er stehen und schlecht werden. Trinken tut er noch weniger als davor. Was davor schon recht wenig war. Trockenfutter rührt er auch nicht an obwohl immer verfügbar. Einzig Leckerli nimmt er ab und zu ein bisschen. Aber allein davon kann man ihn ja nicht ernähren.

Bei uns daheim hatte er sich immer durch das Kleinkind versteckt.Selbst als es noch nicht einmal krabbeln konnte. Erst jetzt mit seinen fast 3 Jahren fing auch das Kind an zu verstehen, was wir von ihm wollen, wenn wir ihn daraufhinweisen ruhig und vorsichtig zu sein. Nachdem er sich immer freute den Kater zu sehen hatte er es anfangs immer vergessen. Aber da war die Katze auch schon verschwunden nach oben.

Bei uns war der Kater ein Freigänger. Unter Abend war er hauptsächlich draußen während er den Tag drinnen oft verschlief. Durch das Kind jedoch eher oben bei der Schwester.

Daher hatte sie ihn auch mitgenommen. Nachdem da jetzt nur ein leerer Raum ist.

Ist das Verhalten nach einem Umzug normal? Ab wann wird es kritisch? Was kann man tun um es ihm angenehmer zu machen?

Und was wäre wenn man entscheidet, dass der Kater zurück geht? Kann er sofort raus oder muss und sollte er lieber ein paar Tage im Hause bleiben?

Morgen will sie schon einmal zum Tierarzt mit ihm. Bevor er wieder was ausheckt und doch in der neuen Wohnung eingeht.

...zur Frage

Meine Eltern sind strikt gegen Kastration?

Hey, ich habe einen Hauskater der jetzt bald 9 Monate alt ist. Ich habe einen Termin zum Kastrieren für nächste Woche gelegt und nun regen sich meine Eltern total auf. Ihm würde was natürliches abgeschnitten werden, er würde Schmerzen haben, sie würden es nur bei Katzen verstehen aber er als Hauskater setzt doch keine unnötigen Kitten in die Welt, er hat doch nur im Frühjahr und im Herbst Stress und diesen Frühling hat er doch gut überstanden, dann ist er kein Mann mehr, dann ist mein Vater der einzige Mann im Haus, es wäre unnötig und wir können doch noch ein Jahr abwarten, er markiert doch noch gar nicht, dann spielt er nicht mehr, wird fett und langweilig usw....eben meinte ich "ich glaube ihn interessiert das herzlich wenig ob da was abgeschnitten wird oder nicht" und mein Vater meinte "stell dir mal vor dir würde was abgeschnitten werden" ???

Es ist einfach unverständlich für mich? Natürlich will ich auch nicht, dass er in OP ist, aber ich finde die Kastration ist notwendig - schon allein wegen dem Stress, dem Krebsrisiko und der Lebenserwartung. Was kann ich meinen Eltern sagen, damit sie es endlich verstehen?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?