Katze hat fieber isst und trinkt nicht mehr was tun?

5 Antworten

Wir haben fast das gleiche Dilemma.

Vielleicht muss sie ausführlich untersucht werden, z.B. mit Blutabnahme usw.

Unser Kater hat Dienstag eine fiebersenkende Spritze bekommen, Antibiotika und es ging ihm soagar abends wieder besser.Am nächsten Tag wurde es wieder schlimmer und er ist ziemlich teilnahmslos.

Er hat jetzt eine Depotspritze bekommen, aber sein Appetit ist immer noch nicht wieder da.

Wahrscheinlich müssen wir Montag nochmal hin.

Selbst eine Paste vom Arzt rührt er nicht an.Aber er frisst ein ganz bisschen vom Nassfutter.

Alles Gute.

Hallo, Johnnymcmuff wir haben jetzt bei einem anderen Tierarzt angerufen udn er sagte uns das wir sofort hin fahren sollen. Ich werde euch dann bescheid geben was meine Katze wirklich hat. Vielleicht hilft es ihnen auch wieder weiter.

0
@aylunnn

Also wir waren beim Tierarzt und die sie konnten wieder nicht helfen und haben ihr wieder eine spritze gegeben. Und hat wieder 39,5 fieber. wir gehen davon aus das sie momentam depressionen hat.

0
@aylunnn

Ich hoffe, dass es unseren Katzen bald wieder besser geht.

Wir werden wohl am Montag nochmal hinfahren, wenn er heute wieder den ganzen Tag so ruhig ist.

Und hat wieder 39,5 fieber. wir gehen davon aus das sie momentam depressionen hat.

Das deutet eher auf was andres. Unser Kater hat so ein Kratzen im Hals, sagt der TA.

Er schleckt nur ein bisschen die Soße vom Futter, anscheinend hater Schluckbeschwerden.

Tja , leider können unsere Katzen uns nicht sagen, was sie haben.

MFG

Johnny

0
@johnnymcmuff

Meiner Katze geht aus auch nicht besser. Langsam habe ich das gefühll das uns die Tierärzte nur verarschen das wir ihnen für jedesmal 50 Euro zahlen und nichts hilft. Wahrscheinlich leidet unsere katze und wir wissen es nicht mal. wir warten auch mal ab. Ich hoffe es geht euerer katze auch wieder gut.

0
@aylunnn

Leider mussten wir unsere Katze gestern von Ihrem Leiden erlösen.

Franky, ich hoffe es geht Dir gut im Katzenhimmel.

0

liebe aylunn,du wirst nicht daran vorbeikommen,nochmal mit ihr zum tierarzt zu fahren,besser noch eine tierklinik! sie sollen dir die wahrheit ins gesicht sagen,ob die katze nochmal wieder gesund wird oder nicht!! viele nehmen erst teure behandlungskosten,bevor sie dann sagen,das tier muss eingeschläfert werden!! das hört sich schlimm an,ich weiss es nur zu gut! aber versuch es noch ein letztes mal,sonst hast du dann keine wahl,als das tier beim doc zu lassen...tut mir leid..sehr leid....viel glück für das kätzchen...lg suesse

Huhu

Wieder zum Tierarzt Oder vielleicht diesmal ein eine Tierklinik weil die haben meist mehr Möglichkeiten das heraus zu finden.

Meine Katze isst und trinkt nichts was kann ich tun?

Hey. Meine Katze (7monate) isst und trinkt seit heute morgen nicht mehr. Sie hat auch Durchfall und geht/schafft es nicht auf klo. Ich habe auch versucht sie zu füttern aber sie spuckt es immer wieder raus :( Was könnte ich tun damit sie wieder was isst oder trinkt? helft mir bitte :(

...zur Frage

Katze hat seit 7 Tagen Fieber Hilfe

Hallo, meine Katze hat seit Tagen Fieber (40,5°C). Es helfen keine Spritzen vom Tierarzt. Und die Tabletten helfen nur 24h. Gestern war das Fieber 40.1°C und heute wieder 40.5°C. Kann wer helfen und schaffen Katzen Fieber?

...zur Frage

Ist das ein Nervenzusammenbruch gewesen?

Hallo, Heute Mittag habe ich plötzlich erfahren, dass meine Katze gestorben ist. Ich musste sofort laut weinen, habe teilweise kaum Luft bekommen und bin auf dem Boden zusammen gesackt. Nach ca. 10 Minuten bin ich dann in mein Zimmer gegangen. Ich habe eine Stunde durchgeheult. Danach gab es immer längere Pausen, in denen ich starr nach draußen gestarrt habe oder einmal geschlafen habe. Zwischendurch habe ich sie noch einmal gesehen und musste wieder sehr lange weinen. Jetzt, am Abend, ist Fieber dazu gekommen. Ich hatte bereits am Morgen etwas Halsschmerzen, weshalb das auch dadurch kommen könnte. Ich litt bereits vorher an mäßig starken depressiven Verstimmungen, bin also nicht der psychisch stabilste Mensch. Ist meine Reaktion normal?

...zur Frage

Katze bleibt im eigenen Urin liegen und schläft nur noch was ist los mit ihm?

Hallo Leute es wird etwas länger also.. Es geht um meinen Kater (geb 22.08.16) Er hat sich stark vor meinem Freund erschrocken mit dem ich zusammen wohne dann hat er sich immer versteckt nie raus gekommen da habe ich mir schon voll die sorgen gemacht und wir haben versucht das er keine Angst hat dann hat er angefangen nicht aufs Katzenklo zu gehen sondern zu pinkeln und in seinem eignen Urin liegen zu bleiben Am 25.12 haben wir eine Pflanze Geschenk bekommen kurz darauf am 30.12 war sein Kopf angeschwollen am 2.1.17 sind wir dann zum Art er meinte es ist wahrscheinlich eine allergische Reaktion daraufhin haben wir die Pflanze entfernt aber sein Hals wurde auch dick aber ein Tag darauf nach dem die ganze Wohnung gelüftet war ging die Schwellung weg Mittwoch morgen merke ich er atmet sehr schwer also direkt wieder Arzt angerufen und am Nachmittag hin er hatte Fieber und seine Zunge war geschnitten wie das passieren konnte weiß ich nicht war aber sehr tief er hat Antibiotika gespritzt bekommen Donnerstag Abend dann merkte ich er ist total warm Fieber gemessen 40,2 grad direkt zum Notarzt da 40,7 grad Fieber wieder was gegen Fieber bekommen Freitag waren wir dann wieder bei unserem Tierarzt Fieber gemessen 38 grad alles gut sah auch besser aus hat nochmal Spritze bekommen mit Antibiotika hab noch Tabletten bekommen die ich ihm 5 Tage eben sollte waren auch Antibiotika und hab Schmerzmittel bekommen für seine Zunge Die Schmerzmittel habe ich ihm am selben Tag gegeben weil ich merkte beim Essen er quälte sich er isst wenig aber trinkt viel kühlt bestimmt seine Zunge Bis zum 12.1.17 hat er Antibiotika gegeben und er war trotzdem ganze Zeit total schwach müde er hat wenig Gleichgewicht fällt beim gehen fast um geht immer noch nicht alleine auf Toilette wenn wir ihn nicht bringen pinkelt er sich an Sein Kopf sieht irgendwie leicht angeschwollen aus Ich weiß nicht mehr weiter bitte schreibt nicht geht mal zum Tierarzt der kleine hat innerhalb 5 Tagen 5 spritzen bekommen und es ist zwar besser geworden aber was ist denn noch los mit ihm ?? Wir werden auf jeden Fall Montag mal einen anderen Tierarzt aufsuchen um zu schauen ob er sagen kann was los mit ist

Aber ich würde gerne auch andere Meinungen hören am besten so viele wie möglich am besten Erfahrunge

( tut mir leid hab jetzt nicht auf Rechtschreibung geachtet hab den Text am Handy geschrieben und schnell )

Ich hoffe es hat jemand nehh Idee Und Bitte nicht nur geh zum Tierarzt DEN DAS HABE ICH VOR NOCHMAL ich dachte eigentlich nur nach den Antibiotika wird alles wieder und er wird mein alter Wirbelwind aber er ist das komplette Gegenteil

...zur Frage

Katze isst und trinkt nicht mehr und schläft nur noch was tun?

Hallo zusammen, ich habe seit eine kleine katze welche gerade mal 4 monate alt ist. Normalerweise spielt sie den ganzen tag herum und isst auch alles was ihr vor die pfoten kommt, doch seit gestern abend isst und trinkt sie nichts mehr und hat schon 2x erbrochen. Hat jemand einen rat was das vielleicht sein könnte und was ich machen kann bis ich zum tierarzt zu gehe ? bitte um schnelle antwort ! LG

...zur Frage

Wie lange dauert es bis das Antibiotikum bei Kater wirkt?

Mein Kater hat Fieber und bekam vom Tierarzt eine Spritze mit Antibiotika und zusätzlich Tabletten, welche ich ab morgem Abend auch geben muss.
Wie lange dauert es bis die Medis wirken? Meinem Kater geht es nicht gut, er ist sehr schlapp, frisst wenig, miaut mich an (was er noch nie getan hat) und bewegt sich sehr langsam. Ich habe alles dunkel gemacht und Ventilatoren aufgestellt und überall Trinknäpfe aufgestellt. Er darf momentan (laut Tierarzt) nicht raus was ihn auch nicht gerade gefällt..
Wie kann ich es ihm so angenehm wie möglich machen? Ich möchte das es ihm so schnell wie möglich besser geht.
Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?