Meine Katze hat ein Durchfall trotz Tierarztbesuch. Was soll ich tunn?

8 Antworten

Durchfall kann viele Ursachen haben. Ich moment ist es sehr wichtig daß die Katze möglichst viel trinkt, aber nur Wasser. Auch keine Katzenmilch o.ä. Denn durch den ständigen Durchfall verliert die Katze sehr viel Flüssigkeit was im schlimmsten Fall zu Nierenversagen führen kann. Irgendwoher muss der Durchfall ja herführen. Was frisst Deine Katze denn alles? Zu kaltes Futter aus dem Kühlschrank kann unter Umständen auch zu Durchfall führen. Gib dem Tier erstmal nur noch Trockenfutter, dann wird sich der Magen etwas beruhigen. Wenn es nicht besser wird musst Du nochmal zum Tierarzt auch wenn es teuer ist. Du hast auch die Verantwortung der Katze gegenüber. Dem Kotgeruch in der Wohnung kannst Du mit Tepichschaum beikommen.

Bitte verzichte auf Trockenfutter, dies entzieht dem Körper noch mehr Feuchtigkeit. Wenn keine organische Erkrankung vorliegt kann es gerade auch bei Katzen eine psychische Ursache haben. Du sagst, Du hast drei Katzen. Wie verstehen die sich untereinander? Gibt es Stress? Ist sie Katze und die anderen Kater? Sind sie alle sterilisiert? Hat sie genügend Freiraumm und Rückzugspunkte wo sie zur Ruhe kommt? Katzen sind sehr empfindlich, wir hatten auch so eine, gemeinsam mit drei anderen Katzen. Sie hat gut gefressen, doch immer Durchfall, quer durch die Wohnung, war aber nicht krank. Wir gaben sie dann an eine ältere Dame ab, die sich den ganzen Tag um dieses Tier kümmern konnte weil sie keine anderen Tiere hatte. Nach zwei Wochen war der Durchfall verschwunden, das Tier fühlte sich wohl und alles war gut.Überlege, ob bei Dir auch Stressfaktoren zusammen kommen und gebe die Katze notfalls in andere Hände.

also, ich hatte so ein ähnliches problem auch mal. Mein Kater hatte sich nur noch übergeben und nicht besonders viel gegessen(ich weiß nicht,isst deine Katze was?). Naja,und dann hab ich es einmal genauer untersuchen lassen,er hatte einen Kern im Darm und somit war alles verstopft.Vielleicht ist bei deiner Katze irgendwelche Keime(wie ja auch schon im Kot) oder andere Bakterien im Körper. Auch wenn es teuer ist,ruf wenigtens den Tierarzt nochmal an und frag.

Katze lässt kein Kot, OP oder vom Beckenbruch?

Hallo, unsere Katze wurde von einen Auto angefahren. Ihr Becken ist leicht angebrochen aber schon wieder auf den guten Weg der Besserung. Der Bruch wurde nicht operiert weil ihm liegen verordnet wurde das wächst selber wieder zusammen. Er geht langsam wieder. Er frisst und trinkt und pisselt. Leider kann er von selber keinen Kot lassen. Wir waren schon 3 mal beim Tierarzt weil er selber keinen Kot ablassen kann. Er hat schon insgesamt 2 Einläufe bekommen, nach dennen er auch kann. Wir haben schon Milchpulver bekommen haben schon milchzucker probiert. Wir haben ihm essen gekauft das Ölig ist und er kriegt auch momentan kein Trockenfutter. Er trinkt schon immer Milch daher wirkt das nicht abführend. Jetzt haben wir ein Pulver bekommen mit Flohsamenschalen etc. Das Futter schaut er damit nicht so an. Er wurde am Kiefer nach seinen Unfall operiert und danach war er ein paar Tage in der Klinik. Als wir ihn holen durften haben wir eine Menge Schmerzmittel bekommen. Ich habe gegoogelt und die können auch Verdauungsstörungen als Nebenwirkung haben. Er bekommt aber seit Montag nur noch 1 Schmerzmittel und das sollte eig zu Durchfall führen laut Nebenwirkung. Unserer Katze geht es soweit gut läuft wieder langsam, schmust, spielt ein bisschen, isst und trinkt.

Wer hat Erfahrung?

Ich habe eben den Tierarzt angerufen wenn er bis morgen wieder nicht Kot abgelassen müssen wir wieder kommen. Kontrolle und Einlauf denk ich . Wenn er den Einlauf hat dann kann er auch.

Ich weiss nicht an was das liegt jeder sagt was anderes.

Vielleicht habt ihr ein paar Tipps.

Danke.

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?