Katze hat dauernd Zecken und nichts hilft... Gibt es Hausmittel gegen Zecken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kokosöl wurde schon genannt. Neemöl ist effektiver aber es stinkt. Eingeölte Katzen sehen immer etwas räudig aus. Neemöl kann wie ein Spot on (auf Schulter und Kruppe) aufgetragen werden. Schnelles Entfernen der Zecken ist wichtig.

Habe meine Hunde und Katzen mit cdVet lt. Anweisung behandelt - besser als mit irgendwelchen chem. Keulen. 100% Schutz gibt kein Mittel, aber mit den Natürlichen werden die Tiere nicht vergiftet.

Danke für den Stern. Alles Gute und viel Erfolg.

0

Es gibt dieses Jahr leider Unmengen an Zecken durch den milden Winter. Unser Kater kommt auch jeden Tag mit 4-5 stck.an. Entzündungen gibt es davon eigentlich nicht, denn die kleinen Knötchen die sich nach dem Zeckenbiss bilden, sind ungefährlich und Katzentypisch. Habe dem Kater ne kurze Zeit das Fell mit Kokosöl eingerieben. Da waren es bedeutend weniger. Aber der Kater versucht das Öl natürlich abzulecken, und außerdem sah er so eingeölt aus, als ob er die Räude hätte.

bei meinem Kater haben wir sie mit einer Pinzette entfernt und dann vernichtet, es ist nur wichtig das man den Kopf mit entfernt
alles andere hat beiihm auch nicht geklappt und ich denke das etwas das die Zecken abtötet nicht gut für die Katze sein kann

lg :)

Oh Gott das kenne ich,habe 3 Katzen eine Älter schon 15 Jahre die hat so gut wie nie Zecken,aber meine 2 jüngsten besonders eine die viel im freien und in unserem Wald sich aufhält hat manchmal bis zu 4 Zecken an sich jeden Tag,was kann man da machen außer diese biester mit der zeckenzange zu entfernen,denn alle mittel hab ich auch schon ausprobiert!! Bringt nichts diese Viecher sind so robust du must die schon verbrennen um sie zu töten,einen Tip gibt es wenn du Wiesen hast mußt du die so kurz wie möglich mähen,so mach ich das seit Jahren und die zeckenbisse haben sich bei meinen Katzen von bis zu 8 stk auf 3-4 reduziert und wenn ich mein Rasen frisch gemäht habe habe ich mal chance und meine Katzen haben bis zu 1 Woche keine Zecken,mehr kann man dir nicht raten,und schon garnicht dubiose mittel von Herstellern! Die nützen garnix und sind sogar schädlich für besitzer und Tier! Zecken sind extrem robust,zb wenn du eine vollgesogene Zecke in ein Einmachglas tust können diese viecher darin Jahre überleben!

Da hilft nur absammeln. Wir machen das täglich, Chemie kommt nicht in Frage.

Was möchtest Du wissen?