Katze hat Burgerfleisch gegessen

3 Antworten

Es liegt eher nicht am Fleisch, sondern an den Gewürzen die darin stecken. Katzen dürfen absolut keine Zwiebeln oder Knoblauch, da diese die roten Blutkörperchen bei unseren Tigern auflösen. Ist es morgen nicht besser, ab zum TA und lasst diesen Mist nicht zugänglich liegen.

Okay danke :)

Normalerweise stellen wir sowas immer in die Mikrowelle, da die Katzen da nicht rankommen. So auch Samstagabend wieder, nur haben wir danach wieder was erwärmt und vergessen das Fleisch wieder reinzustellen.

0

Hallo, Wie sich herausgestellt hat, hat unser kleiner Tiger eine große, tiefe bisswunde am oberschenkel, die man jedoch durch das dichte fell nicht sehen konnte. Deshalb das Fieber.. Ich hoffe, das wird wieder!! (Wir waren beim Arzt) Vielen Dank an alle!

0

Hallo , ich glaube nicht, dass das vom Futter kommt, denn so empfindlich sind Katzen nicht. Wir Menschen essen doch auch oft Sachen die nicht so ganz gesund sind und werden trotzdem nicht gleich krank. VG

  1. Burger bestehen aus RINDFLEISCH, außer dem McRib, der ist Schwein, (Und die mit Fisch und Huhn)

  2. Katzen sind FLEISCHFRESSER, sie sind es GEWOHNT Fleisch zu fressen, das ist NORMAL für sie.

Was heißt: es ist ziemlich ausgeschlossen, das es vom Burger kommt, den die Katze gefressen hat.

Eventeuell ist ihr aber die SOßE nicht bekommne...

Da war keine Soße drauf Der war selbst gemacht

0
@ChrissiMayer

Dann kanns erst recht nicht vom Burger kommen... Katzen fressen schon seit ein paar Millionen Jahren Fleisch. Warum sollte Schwein schlecht für sie sein?

Vermutlich hat sie sich überfressen.... Katzen sind nun mal so, hab selbst lange welche gehabt...

0

Was möchtest Du wissen?