Katze hat Baby angefaucht

12 Antworten

Ohje, da sehe ich bereits zwei Fehler auf einmal :o( ... .

  • Erstens ist dieses Katzenkind viel zu jung, um von der Mutter weggenommen zu werden. Katzenkinder müssen mindestens 12 Wochen bei der Mutter bleiben, um ausreichend sozialisiert zu sein. Zu früh weggenommene Katzenkinder haben vieles nicht gelernt, und große Startschwierigkeiten, vor allem wenn sie keine "Ersatzmama" haben, von der sie lernen können. Das ist bei dir nicht der Fall, weil...

  • ... deine alte Katze für ein Katzenbaby viel zu alt ist, um dieses anzuerkennen. Alte Katzen sind von Katzenbabies nur genervt. Sie können damit nichts anfangen. Will man unbedingt Katzenkinder zu einer älteren Katze, dann müssen es mindestens zwei sein. Zwei Minis beschäftigen sich miteinander, und lassen die alte Katze in Ruhe, während diese Kino hat, und zuschauen kann, was sie weniger stresst, als von einem Zwerg belästigt zu werden.

Was ihr jetzt ganz dringend machen müßt, ist diesem viel zu jungen Katzenkind eine zweite kleine Katze dazu holen, die ausreichend sozialisiert ist (mindestens 12-16 Wochen alt). Ansonsten gibt das eine Katastrophe. Für die alte Katze ist das purer Stress, und die kleine ist nicht ausgelastet. Wenn du es bei dem belässt, wie es ist, wirst du dir Unfrieden ins Haus holen. Das kann bis dahin führen, dass eine oder beide Katzen Verhaltensstörungen, wie Unsauberkeit entwickeln, weil sie nicht mehr zur Ruhe kommen. Gerade ein Katzenkind braucht ganz dringend einen felinen Spielpartner. Dazu eignet sich die alte Katze nicht, und DU auch nicht, denn du bist ein Mensch.

Wo ist denn das Katzenkind her? Gibt es da noch Geschwister? Ansonsten sind die Tierheime voll davon. Geh unter tierheimlinks.de, da findest du die Tierheime in eurer Nähe.

Und noch was: Am erstens Tag verträgt sich keine Katze mit einer neuen Katze. Eine Vergesellschaftung kann Wochen bis Monate dauern, bis sich die Katzen grün sind. Und dazu ist eure Ruhe und Geduld gefragt. Nur in eurem Fall bedarf es dringend noch eines zweiten Katzenkindes!

Die ältere katze fauch weil sie das junge von sich vernhalten will für den fall das die mutter auftaucht.denn wenn das junge sich ihr nähert würde sie ordentlich ärger von der Mutter bekommen. Und 8 wochen ist zu jung um ein Kätzchen von der mutter weg zu geben , auch wenn es keine milch mehr trinkt und die mutter anfürsich nicht mehr braucht ,wir züchten selber katzen und in dem alter ist ihr sozialverhalten noch nicht voll entwickelt.

garn nichts.. wir haben auch 2 katzen die eine ist ca. 14 jahre und die andere 4. sie können sich nicht leiden und wenn sie sich treffen knurren sie sich an bis eine weggeht. bei uns ist es jedoch eher der fall dass die ältere vertrieben wird.. am anfang als wir sie bakamen war es schlimmer. ich denke sie haben gelernt dass sie miteinander auskommen müssen. sie können sich trotzdem nicht leiden..

5 Wochen alte Katze übergibt sich und hat durchfall :(

Hallo

Hab seit heute ne 5 Wochen alte Katze bekommen ( ich weiß zu jung zum abgeben ) die Katze hat sich vor kurzem übergeben und gleich danach durchfall gehabt und ich wollte euch fragen ob ihr wisst was mit ihr los ist ich Füttere sie mit Futter und Milch die mir die Vorbesitzerin gegeben hat

...zur Frage

Wo kann ich mir ein Kätzchen kaufen? Dringend!

Hallo! Ich bin schon lange auf der Suche nach einer Baby Katze, ich war schon in Tierheime, im Internet hab ich vieles durch gesucht, doch bis jetzt erfolglos.. Ich lebe in Österreich/ Tirol das heißt falls ihr auch hier in der gegen wohnt und ein Kätzchen für mich habt dann schreibt mir in die Kommentare! Falls ihr irgendwelche Seiten kennt, wo ich mich erkundigen kann , dann bitte schreibt sie mir!

...zur Frage

Zwei Katzen reagieren aufeinander stundenlang fauchend und distanziert

also, wir haben ein kleines kätzchen (10 wochen alt) und meine schwägerin hatte die idee, dass wir unser baby mal mit zu ihr mitbringen sollten, damit sie mit ihrer katze spielen kann. ihre ist 3 jahre alt und extrem große und seeeehr bedrohlich wirkende katze, aber ich hatte sie halbes jahr nicht gesehen und wusste nicht, dass sie nun sehr bedrohlich wirkt und so groß ist, hatte sie anders in erinnerung. nun ja, als wir da waren haben wir das ganze meiner schwägerin überlassen, da sie ihre katze am besten kennt, und selbst mein partner und ich angst vor dieser katze hatten. sie hat sich nicht streicheln lassen, direkt uns angefaucht und in dem moment hat unser baby sie dann angefaucht. angegriffen haben sie sich nicht, aber die große katze ist immer wieder zu ihr und sie angefaucht. wir dachten, gleich haben sie sich lieb, aber gar nicht. unsere ist durch die gegend gehopst hat gespielt und die andere hat sie beobachtet und immer wieder bedroht. nun meint meine schwägerin unsere katze sei "asozial" ... aber da kann ich irgendwie nicht recht geben. kann es sein dass ihre einfach keinen kontakt mehr kennt mit anderen katzen? da sie seid jahren alleine ist und nur sich und ihr frauchen kennt?oder lag es einfach an ihrer größe, da nicht mal die eltern unseres babys so groß sind, ich mein selbst wir hatten angst vor ihr und ich bin gar nicht in ihre nähe gegangen...

...zur Frage

13 Wochen altes Kätzchen nachts rauslassen? Trotz Mader?

Heey, ich hab eine 13 Wochen alte Katze, ich will sie nachts zwar rauslassen aber trau mich nicht, da Bei uns oft Mader Rum laufen. Was soll ich tun? Danke :))

...zur Frage

meine katze 2 jahre faucht mein neues kätzchen an

ich habe eine 2 jahre alte katze vor zwei tagen habe ich ein neues kätzchen dazu geholt...ich habe die kleine meiner großen gezeigt und sie faucht und knurrt.ich habe die kleine in einem extra zimmer..ich habe angst das die große auf die kleine losgeht.weil wenn ich aus dem zimmer komme faucht meine große katze mich auch an..was kann ich machen das sich beide vertragen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?