Katze hat Augenproblem

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man muß sie langsam daran gewöhnen. Die Kiste hinstellen, ein Kissen rein und ein Leckerlie drauf, dann abwarten. Katzen lieben neues und sind neugierig. Sie wird da irgendwann rein gehen. Dann aber nicht gleich zumachen, sie muß merken das nichts passiert. Wenn sie darin liegt Tür ranmachen, so kann sie noch raus. Beim nächsten mal zu machen und mal hochheben usw. Das mit dem Auge kann beim spielen passieren und ist meistens harmlos. Außer sie hatte mal Katzenschnupfen, dann kommt es nach Stress mal zu einer Abwehrschwäche und er kann wieder ausbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkpanta
07.10.2011, 18:27

als ich am Montag aus dem Wochenende zurück gekommen bin, war mit dem Auge alles wieder in Ordnung und es ist seit her auch so geblieben.

Der Tierarzt am Telefon meinte auch, dass das nichts Schlimmes sein muss. Er meinte: wenn die Katze keine Schmerzen hat und nicht kränkelt: ein paar Tage warten und beobachten. Von der freundin, die füttern war, als wir nicht da waren, wissen wir, dass das Auge zwischenzeitlich auch mal schlimmer aussah, Katze aber trotzdem ansonsten sich ganz normal wie immer verhalten hat.. nach ein paar Tagen war es dann wieder von selbst gut.

Also alles gut.

0

Hallo,

ich habe einen Katzenwelpen, der auch Augenprobleme hat und vom Tierarzt bekamen wir für das kleine Kätzchen eine antibiotische Augensalbe und eine "Augendusche". Leider war es bei dem rechten Auge schon zu spät......aber wir konnten das linke noch retten. Deine Katze könnte vielleicht Katzenschnupfen haben. Wenn Deine Katze an dem Auge kratzt, das Auge rot wird und Eiter herausfließt solltest Du mit der Katze schon zum Tierarzt gehen. Möglich das deine Katze auch ins Auge gestochen wurde.......Wenn es nur tränt und nicht schlimmer wird, verschwindet das Problem von selbst, jedenfalls bei meiner anderen Katze war das so. Ansonsten: Die Augensalbe und Augendusche wirkt wirklich ausgezeichnet. Kann ich nur weiterempfehlen. Zu der Transportbox: Du könntest versuchen die Transportbox geöffnet stehen zu lassen in der Nähe deiner Katze. Meine läuft dann von selbst hinein. Hoffe dir mit der Auskunft geholfen zu haben.

lg Krissi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkpanta
01.10.2011, 20:28

Gegen Katzenschnupfen ist sie geimpft, kann also nicht sein. Sie kratzt sich auch nicht am Auge, es ist auch nicht rot... Sie blinzelt nur und es tränt leicht. Danke für deinen Rat.

0

Deine Katze könnte nen Zug bekommen haben, oder sie hat sich beim Spielen verletzt. Am besten das Auge vorsichtig mit einem feuchtwarmen Lappen von oben nach unten abwischen, falls nötig öfter und falls es nicht aufhört zu tränen, würde ich mit der Katze zum Tierarzt gehen, denn nur der kann rausfinden, was Deine Katze wirklich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Katze so furchtbare Angst hat, frag doch mal beim Tierarzt, ob er auch Hausbesuche macht. Die Katze braucht wahrscheinlich antibiothische Augentropfen oder Augensalbe. Die bekommt man leider nur vom Arzt, da das verschreibungspflichtig ist.

Das kann alles sein. Das kann davon kommen, dass ihr seit kurzem die Heizung angeschaltet habt, das kann eine allergische Reaktion sein, oder Bakterien. Wichtig ist nur, dass du es behandeln lässt, damit das Auge keinen Schaden nimmt.

Wenn du sie partout in die Transportbox bekommen mußt, dann sollte diese für die Katze kein Fremdkörper sein, sondern schon einige Zeit da gestanden haben und euren Geruch angenommen haben. Wenn du immer wieder mal ein paar Leckerchen in die Box streust, und ein Spielzeug reinwirfst, dann kannst du sie zum TA-Besuch vielleicht auch reinlocken.

Viel Erfolg - und gute Besserung für die Miezie!

... übrigens: Wenn die Katzen fest schlafen, kannst du sie am ehesten überrumpeln ;o) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Süße bekam mal die Kralle ihres Bruders ins Auge, da wurde uns empfohlen die Bepanthen Augen- und Nasensalbe reinzugeben, hat wunderbar geholfen, seitdem habe ich immer eine ungeöffnete Tube im Haus, man darf die ja nach Anbruch nur noch eine Woche verwenden.

Zur Transportbox: Unsere steht, abgedeckt mit einem dunklen Handtuch, immer im Flur und wird gelegentlich als Versteck genutzt, ich lege auch immer wieder mal Leckerlis rein, manchmal wird auch aus Spaß die Tür zugemacht und gleich wieder auf, tja und wenn es dann mal zum TA geht bleibt sie halt zu. Somit die Box bewegt wird beginnt zwar sofort der Protest, aber da normalerweise die Tür ja offen bleibt gehen sie trotzdem immer wieder rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte meine Katze vor kurzem auch.Ich habe in der Apotheke Augentrosttropfen (Euphrasia) geholt und es 2 Mal bei der Katze in das betreffende Auge getropft und gut war´s.Wenn das nicht hilft bitte zum Tierarzt mit dem Auge kann man nicht spassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pack in die Transportbox Leckeris und schliesse sofort die Box, sobald Katze drinnen ist. Augenproblem, vielleicht bekam ein Zug oder bekam was rein. Solange die Katze tobt und frisst, scheint sie gesund !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nicht in die Transportbox passt weil sie zu groß ist, einfach ein kleines Stückchen vorne und hinten abschneiden. Ich hatte das gleiche Problem und jetzt geht das prima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?