Katze greift Hund plötzlich an

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht hat die Katze (die ja nicht die gleiche "sprache" spricht wie der Hund) das würgen oder die Körperhaltung des Hundes als Agression gegen sich gesehen.Das ist die Problematik, wenn man Hund und Katze zusammen hält, sie haben unterschiedliche Körpersprachen, da kann es schon mal zu "Missverständnissen" kommen.

Das hatte ich auch mal. Diese Situation ist dämlich, weil Katzen unberechenbar und Hunde berechnend sind.. Der kleine Hund wird sich den Vorfall merken und warten, bis er groß genug, ist, und mutig immer wieder auf die Kattze losgeht.

die katze hat das wuergen nicht einschaetzen koennen. und es dann als gefaehrlich interpretiert.

Katze hat den Hund zerkratzt! Was soll ich jetzt tun?

Heyyyyyy...

bitte antwortet schnell!! ich bin alleine zu Hause und Mama und Papa kommen erst heut Abend wieder. Eben war eine fremde Katze welche ich nicht kenne bei uns auf der Terrasse. Ich habe sie dann zum spielen reingeholt und ihr den Napf von meinem Hund mit dem Futter gegeben damit sie etwas daraus frisst. Der Hund kam dann ins Zimmer rein und sah die Katze an seinem Napf. Der Hund hat geknurrt und wollte die Katze beissen und die Katze ist dann auf den Hund drauf gesprungen (richtig mit Anlauf) und hat ihm den Kopf und Rücken zerkratzt. Er hat richtige blutige Kratzer :((( Ich habe die beiden dann auseinander genommen und die Katze hat mich dabei auch zerkratzt. Ich habe sie ins Badezimmer eingesperrt. Soll ich sie wieder rausholen..meint ihr sie hat sich beruhigt und der Hund und Katze vertragen sich wieder? :((( Habe so Angst das sie wieder sich angreifen.. : LG ::((

...zur Frage

Webstoff-Couch wie richtig pflegen?

Wir haben eine Webstoff-Couch und einen sehr haarenden Hund. Sehr gute Kombination. Den Hund nicht auf die Couch zu lassen ist KEINE Lösung. Wir brauchen etwas, das die Haare wieder entfernt. Der Staubsauger allein schafft es nämich nicht.

...zur Frage

Warum pinkelt mein Hund in sein Körpchen?

Hab seit 2 Wochen einen Hund. Er ist jetzt 14 Wochen alt. Er ist sehr verspielt und fühlt sich richtig wohl bei uns kommt auch mit der Katze klar. Am Anfang hat er sich auch zum schlafen in sein Körpchen gelegt macht er auch immer noch wenn niemand da ist, in der Nacht schläft er mit im Bett oder wenn wir auf der Couch sind auch dort. Wenn er mal muss hat er seine Hundtoilette zur Not, wenn wir nicht draußen sind, da geht er auch rein...es klaptt zwar noch nicht ganz so gut aber es wird. Aber seit 3 Tagen macht er in sein Körpchen rein. Weiß nicht woran es liegt könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

katze hat mich attackiert-.-

hallo, gestern hat meine katze auf dem sofa gelegen aber sie hat nicht geschlafen, ich hab sie dann gestreichelt und sie hat geschnurrt. doch plötzlich hat sie meine hand attackiert, also gebissen und nicht losgelassen, und mit den füßen hat sie so an meiner hand ''gerieben'' und das hat auch wehgetan. ich wollte meine hand wegziehen doch meine katze hat sich einfach an meine hand gehängt. meine hand ist voller kratzer und hat geblutet..meine katze ist auch kein baby sie ist 1 1/2 jahre alt.

...zur Frage

Was wenn ein Greyhound plötzlich wegäuft?

Heey :) Greyhounds sind ja unglaublich schnelle Hunde,und haben (denke ich) einen hohen Jagdtrieb.Stellt euch vor ihr seid mit so einem spazieren,er sieht eine Katze und läuft los.Naja,versteht ihr meine Frage? :D Was dann?Im Grunde kann man diesen Hund dann gar nicht halten,richtig?

...zur Frage

und trauert wenn wir im Urlaub sind

Wir haben einen 13 jahre alten hund der sehr trauig war wie wir im urlaub waren und zwar 3 wochen Solange haben sich unsere Nachbarn um denn hund gekümmert. Aber sie meinten das er nicht zu ihnen ins haus wollte und die ganze zeit gejault hat unsere nachbarin musste sogar auf unserem sofa schalfen weil er sonst die ganze zeit gejault hat sogar wenn sie sich nach oben (wo er nicht hindarf) in ein bett gelegt hat. Früher fand er es nie so schlimm er fand es zwar nicht toll aber jetzt ist es richtig schlimm. Allerdings war er früher bei freunden mit einem hund denn er schon fast sein ganzes leben kannte und einem jüngerem Hund. Jetzt haben wie unsgefragt ob es viel. besser wäre wenn wir uns noch einen jungeren Hund anschaffen würden damit er nicht so allein ist wenn wir mal nicht da sind (wohl wir noch eine Katze haben mit der er sich gut versteht) Würde das eventuell helfen???

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?