Katze greift Beine an

4 Antworten

Wenn Katzen ihre Menschen "angreifen" kann das mehrere Ursachen haben. Sie wollen spielen, ihnen passt etwas nicht, es hat sich was geändert, sie haben Schmerzen, etc. In eurem Fall denke ich, dass ihm euer neuer Lebensrythmus nicht passt. (Ich gehe mal davon aus, dass er gesund ist) Lauft mal eine Weile mit einer Wasserpistole rum und sobald er wieder auf der Lauer liegt, spritzt ihn an. So zeigt ihr ihm ganz klar, dass ihr das nicht wollt und er wird es irgendwann lassen. Ihr müst es ihm relativ schnell weider austreiben, sonst behält er das als nettes Spielchen und weitet es sogar evtl. noch auf andere Menschen aus.

Danke für den Tipp! :)

0

möglicherweise kämpft er mit dir um sein neues revier... versuch es mit einem lauten und deutlichen "nein" immer wenn er dich anspringt. möglicherweise läßt er das von allein, wenn die revierkämpfe um das territorium durch sind, aber das kann eine weile dauern wenn es, wie du schreibst, in der nachbarschaft viele konkurenten gibt...

Unsere macht das auch immer! Dann will sie meist mit mir raufen,leider versteht sie sich nciht mit anderen Katzen, deswegen muss ich herhalten :-) Oder einfach nur spielen und Aufmerksamkeit!!

Er bekommt sooviel Aufmerksamkeit von uns, weil ich auch den ganzen Tag zu Hause bin. Er ist nie alleine. Ich kann mir das nicht erklären.

0

Warum beißt und kratzt meine Katze plötzlich?

Hallo zusammen!

Da ich seit einiger Zeit ein Katzenbesitzer bin ( ist zugelaufen und soll nicht ins Tierheim ) habe ich festgestellt, dass ich von manchem Verhalten des Tieres einfach keine Ahnung habe.

Trotzdem kommen wir gut miteinander klar und die Katze fühlt sich auch sichtlich wohl.

Allerdings ist es jetzt seit zwei Tagen so, dass die Katze total aufgedreht ist.

Sie "randaliert" in der Wohnung ( zieht und kratzt an allem was hängt ), miaut nurnoch und das allerbeste ist, wenn ich an ihr vorbeilaufe attackiert sie plötzlich meinen Fuß! Nicht so ein harmloses, sondern sie krallt sich richtig ins Bein und beißt mir in den Fuß!

Klingt im ersten Moment lustig, tut aber sauweh bei den spitzen Zähnen und Krallen.

Wenn ich am Laptop sitze, nagt sie manchmal an meinem Knie.

Die Katze ist jetzt ca ein Jahr alt und ein Weibchen.

Sie ist Freigänger und ein aktives Plappermaul, also sind wir ne aktive Katze gewohnt, aber dieses Verhalten ist neu und besorgt mich etwas.

Ist es einfach "Spielen" ? Oder Langeweile?

Ich hab Sorge dass die Katze dabei aggressiv ist, denn sie legt die Ohren sehr weit zurück bei ihrem "Angriff" auf meinen zerschundenen Fuß...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

...zur Frage

Meine Katze hat sich das Bein Verstaucht?

Hilfe meine Kater hat sich warscheinlich das Bein Verstaucht, den er humpelt. Sollte ich mit ihm zum Arzt oder sollte er ein paar Tage in der Wohnung bleiben?

...zur Frage

Kater springt mich ohne Grund an beißt und kratzt

Hallo,Unser Kater springt mich oft manchmal mehrmals am tag an und beißt und kratzt es tut richtig weh und blutet auch Es ist auch doller als wenn Katzen manchmal nur so ein bisschen knatschen und da krallen sie sich auch nicht so fest da spielen sie ja nur ein bissl Doch wenn er mich anspringt hört er auch so schnell nicht mehr auf selbst wenn ich mein bein oder meinen Arm schüttle Bei meinen Eltern macht er es nicht sie müssen mir dann immer helfen weil ich ihn einfa Ch nicht loskriege Ansonsten ist er ganz normal zu mir und ich beschäftige mich auch mit ihm ein bisschen mehr mag er aber doch meine Eltern kann es daran liegen dass er nicht in mein zimmer darf und er Riesen ärger bekommt wenn er Einen Schritt zu nah an meinen wellensittich kommt kann ja sein das er es mir übel nimmt dass er von mir nicht die volle Aufmerksamkeit bekommt obwohl meine Eltern ja auch den Vogel beschützen und so... Bitte helft mir Danke für Antworten

...zur Frage

Kater benimmt sich komisch nach Kastration

Hallo Leute, mein Kater wurde Dienstag am Morgen kastriert. Am Nachmittag habe ich ihn abgeholt, da war er noch ziemlich benommen und am Abend begann er sich komisch zu benehmen. Und zwar fängt sein Rücken an zu zucken, dann putzt er sich hektisch am Rücken und Bein, rennt blitzartig weg und versteckt sich. Manchmal versucht er irgendwie sich die Krallen an den Hinterbeinen abzubeißen, es hört sich immer voll schmerzhaft an. Er schläft seitdem nicht mehr in seinem Bett, sondern unter meiner Bettdecke und manchmal unter dem Bett. Hab beim Tierarzt schon angerufen, die haben gesagt, es könnte am Schmerzmittel liegen, das in den Rücken gespritzt wird. Wenn er nicht besser wird, bring ich ihn am Freitag wieder hin. Jedoch glaube ich, dass es auch am Stress liegen kann. Wisst ihr was ich dagegen tun kann, wenn es am Stress liegt? Können es auch Flöhe sein? Er ist ein reiner Wohnungskatze und hatte noch nie Flöhe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?