Katze gelangweilt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für ne wohnungseinzelkatze ist ne stunde beschäftigung zu wenig. das ist dann eine stunde action und 23 stunden langeweile am tag.. der braucht mehrere stunden aufmerksamkeit, am besten über den tag verteilt.

sich selbst beschäftigen.. das problem daran ist dass erstens kater oft weniger objektspiele machen, sprich das spielen mit unbelebten gegenständen eher als langweilig empfinden und zweitens dass alles was mit dem menschen passiert sowieso spannender ist als allein in ner ecke zu sitzen

clickern könnte ein versuch wert sein, das braucht auch wieder den menschen aber es macht müde. vllt schläft er dann mehr.

ansonsten sind fummelbretter der klassiker um ne katze in abwesenheit des menschen zu beschäftigen. vllt hin und wieder ein spielzeug mit baldrian oder minze

Ich glaube er hat noch Angst wenn du gehst. Beschäftige dich mit ihm und verwende z.B. ein Spielzeug, dass du ihm dann da lässt oder etwas was nach dir riecht.

Vlt n Futterrölchen oder da gibt's so katzenminze spielsachen ,ne knistert Maus oder ne Hasenfell maus ,viel Glück euch

Was möchtest Du wissen?