Katze gebissen & gekratzt - Angeschwollen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Oma soll bitte jetzt, sofort, heute noch in eine Ambulanz gehen! Dringend!

Das klingt nach einer bösen Infektion, da kann ganz schnell eine schwere Blutvergiftung draus werden, und vielleicht reicht die Zeit auch noch für eine Tetanus-Spitze. Bitte schick sie sofort in eine Ambulanz! Sie braucht dringend ein passendes Antibiotikum und vielleicht mehr!

Es gibt eine Infketion, die sog. Katzenkratzkrankheit, die töten kann, wenn man immunschwach ist oder chronisch krank. Also bitte nicht länger warten!

Das klingt nach einer Wundinfektion (Entzündung), unbedingt zum Arzt gehen. Ohne ärztliche Behandlung kann es im schlimmsten Fall zu einer Sepsis (Blutvergiftung) kommen, erste Anzeichen wären Fieber und allgemeine körperliche Schwäche.

PS: Deine Oma soll auch ihren Impfpass mitnehmen, da der Arzt den Impfschutz überprüfen muss. 

Jetzt sollte die Oma aufjedenfall zum Arzt!! 

Falls sie die Starrkrampfimpfung (Tetanus) nicht hat sofort in die Notfallaufnahme, denn das ist lebensgefährlich!

Danke wir fahren zum arz haben bei der notrufzentrale angerufen die haben auch gemeint wir sollen fahren

Alles Gute für die Oma!

1
@silberwind58

Danke wie waren bis eben da und sie hat eine tetanus spritze bekommen und antibiotikum, sind zun glück rechtzeitig gekommen

1
@Janessa555

Alles Gute!

und immer, wenn es nicht bei einer kleinen, lokalen, oberflächlchen Entzndung bleibt (du weißt schon, kleine rote Ränder im mm-Bereich um den Kratzer, direkt zum Arzt gehen, ebenso bei Bissen, wenn die Haut durchgeknipst ist. Laß dir selbst ggf. bei Gelegeneit auch nen Tetanus-Schutz verpassen, sollte man immer haben, wenn man mit Erde oder Tieren oder beidem zu tun hat. Frag deinen Hausarzt oder guck in deinen Imfpass.

0

Was möchtest Du wissen?