Katze frisst nur trockenfutter und mag kein nassfutter?

6 Antworten

Gewöhn die langsam an den Geschmack vom Nassfutter

Such dir ein gutes aus, welches viel Fleisch enthält, keine "Nebenerzeugnisse", Getreide, Zucker o.ä.

Pürier etwas davon und misch es unter das Trofu

Alle paar Tage etwas mehr

Irgendwann kannst du versuchen, wie sie reagiert, wenn du kleine Stücke dazwischen lässt.

So lange immer weiter mischen und den Nass Anteil erhöhen, bis es nur noch Nassfutter mit Trofu bröseln als Garnierung ist.

Wenn die Katze nur Trofu kennt, muss sie sich halt langsam an den anderen Geschmack und die andere Konsistenz gewöhnen

Mit Geduld und Sturheit. Misch TroFu und Nassfutter und lass das TroFu immer weniger werden. Sie wird irgendwann fressen, wenn der Hunger zu groß wird. Allerdings muss das Futter immer frisch sein, Du wirst also anfangs viel wegwerfen müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Woher habt ihr eure katze gekauft. vielleicht kennt sie nassfutter ja gar nicht. okay Trockenfutter ist natürlich ungesund. das heisst es jetzt, Trockenfutter nicht mehr geben und nur noch nassfutter. okay sie lehnt es rst ab. wen sie richtig knast hat, wird sie es fressen.

da ist jetzt euer gedul gefragt.

Gib ihr nur noch Nassfutter. Am Anfang wird sie dich nerven und leid tun. Irgendwann kann die Katze nur das Essen wenn sie muss.

Das sollte so mindestens 3 Monate gehen. Die Katzen haben nämlich nur so ein großes Gedächtnis. Danach wird er wahrscheinlich schon vergessen haben, dass Trockenfutter "besser" ist. Und du schützt ihre Zähne. Das Trockene macht die Zähne kaputt. Auf Zahnoperationen beim Tierarzt wirst du dich in Zukunft freuen, wenn du jetzt die Initiative nicht ergreifst!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Probier rohes Fleisch, da es sehr wenig richt mögen die meisten Katzen das lieber als das stark durftende Nassfutter. Bei Rohfutter muß es aber immer frisch sein und die Katze braucht einige Zeit sich daran zu gewöhnen.

Wenn die Katze hunger hat wird sie auch was anderes fressen als nur Trofu. Ich hab in meinem Leben noch keine Trofukatze oder Trofuhund erlebt, die man nicht umgewöhnen konnte - alles nur eine Frage der Ausdauer vom Mensch.

"Wenn die Katze hunger hat wird sie auch was anderes fressen als nur Trofu. Ich hab in meinem Leben noch keine Trofukatze oder Trofuhund erlebt, die man nicht umgewöhnen konnte - alles nur eine Frage der Ausdauer vom Mensch."

dieser tipp kann tödlich enden...

hepatische lipidose ist das stichwort

0
@lilymore

Komplettes Nierenversagen ist das Stichwort für Trockenfutterfütterung.

Mein Tipp endet bestimmt nicht tödlich.

0
@friesennarr

oh- dann ist meine katze gar nicht tot. ups, das wusste ich ja gar nicht. sie ist nämlich an hepatischer lipidose gestroben, da sie durch die futterumstellung in den hungerstreik getreten ist.

0
@lilymore

Dann muß sie ja aber schon 10 Tage lang nichts gefressen haben und schon schwere Vorschäden gehabt haben.

Das geht nicht wenn die mal 2 oder 3 Tag nichts frisst, ganz so blöd ist die Natur dann doch nicht wie der Mensch immer glaubt.

Die Chance das die Katze früh an Nierenversagen strirbt durch Trockenfutter ist auch real.

0
@lilymore

Du schreibst einen Quatsch.

Ist sie nach 2 bis 3 Tagen Hungerstreik schon gestorben?

0
@lilymore

Dann ist sie nicht daran gestorben - dann hat der TA dir einen Stuss erzählt.

0
@friesennarr

sicher eine tierklinik hat also keine ahnung und der haustierarzt auch nicht

0
@lilymore

Nach 4 Tagen stirbt die noch nicht daran das sie 4 Tage nichts gefuttert hat sonst würde keine Katze die mal irgendwo eingesperrt ist überleben.

0
@lilymore

Also machst du alles was Katze will? Schön für dich.

Apropos Hungerstreik, meiner ist nach fast 3 Monaten wegen eben sowas auch gestorben, nur konnte ich da mit Futterwechsel gar nichts machen, weil der aus Kummer nicht gefressen hat. Soviel mal zu meiner Erfahrung.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?