Katze frisst nur rohes Fleisch mit Knochen.

15 Antworten

Unsere Katzen sind Hauskatzen, keine Wildtiere mehr. Aber auch jedes Beutetier hat einen Mageninhalt mit allem was drin ist : Getreide/Körner und Fell und Knorpel und Fett und und und. Und deshalb fehlt der Katze alles, was nicht in "Hähnchenflügeln und so Zeugs" drin ist. Eine Katze braucht mehr als nur Fleisch und Knochen (die Knochen sind mit Sicherheit kein Problem) - Mineralstoffe, Kohlehydrate, Vitamine, Fette und und und... Deshalb ist das mit Sicherheit auf Dauer nicht gesund.

Könnten es nicht Küken sein, die sie ihr gibt? Denn die sind okay! Hingegen Hühnerknochen eine teure tierarztrechnung geben könnte! Splitter der HühnerKnochen bei Katze herausholen gehen.

Die Vögelchen und Mäuschen die Katzen so fangen (und vor der Erfidung des Katzenfutters auch gefressen haben) sind auch nicht abgekocht ....

Ja, ich weiß aber ich meine, so Knochen können ja auch gefährlich werden.

0

Was möchtest Du wissen?