Katze frisst Blumen an!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was für Blumen sind das? Du solltest unbedingt darauf achten, dass Du keine für Katzen giftigen Pflanzen in der Wohnung stehen hast (z.B. Orchideen).

Katzen fressen Gras, weil es bei ihnen eine Art Würgereflex auslöst und ihnen somit das Hochwürgen von Haarballen erleichtert/ermöglicht. Manche Katzen mögen das normale Katzengras nicht. Es gibt verschiedene Arten von Katzengras, informiere dich mal in einem Blumenladen/Gärtnerei/Baumarkt mit großer Grünzeugabteilung wie z.B. Obi oder Baywa, die haben so etwas auch oft. Auch spezieller Zimmerbambus (gab es früher günstig bei Ikea, inzwischen leider nur noch aus Plastik dort, gibts aber wo anders bestimmt auch) wird von vielen Katzen sehr sehr gerne genommen. Biete deinen Miezen einfach mal eine andere Art Katzengras an, wenn sie an normales Katzengras nicht ran gehen. Vielleicht lassen sie deine Blumen dann in Ruhe. WEnn nicht, hilft dir wohl nichts anderes als sie in ein Zimmer mit geschlossener Türe zu verfrachten (die Blumen nicht die Katzen) oder sie außer Reichweite der Katzen zu platzieren...

Hoffe ich konnte helfen!

katzen fressen grünzeug um leichter brechen zu können. so befördern sie haare (die sie beim putzen schlucken) aus dem magen.

es gibt leider viele zimmerpflanzen die giftig für katzen sind, die müssten katzenunzugänglich aufgestellt werden.

Likama 30.10.2012, 14:19

Habe schon Katzengras hingestellt, aber das gut er nicht mal an ;)

0
palusa 30.10.2012, 14:58
@Likama

dann ist das andere grünzeug aus irgendeinem grund spannender^^ riecht besser, steht besser, sieht besser aus..

0

Ja! Du musst total aufbassen welche Blumen sie frisst, denn sehr viele Pflanzen sind für Katzen giftig, z.B. ein Weihnachtsstern!! O.O Darf sie raus?? Gib ihr einfach mal Katzengras! Endweder frisst sie die, weil sie ihre geschluckten Haare brechen möchte, und/oder sieielleicht vermisst die Natur..

Likama 30.10.2012, 19:51

Der Kater ist mehr draußen als drinne :P

0

Meine Katze ruiniert auch fast alle Pflanzen. Ich glaube, das macht ihm Spass. Er isst sie auch gerne für seine Verdauung. Wir haben jetzt in Katzenreichweite nur noch Kakteen und anderes unempfindliches Zeug. Schau mal im Internet nach, ob Du giftige Pflanzen hast, dann verschenke oder entsorge diese lieber. Die Katze lässt sich nämlich nicht vom Pflanzen kaputtmachen abhalten. Giftig ist z. B. Weihnachtsstern, Ficus Benjamina, Zimmerlilie (schaut aus wie großes Gras) und viele andere.

Vermutlich wegen dem magen solltest am besten katzengras anplanzen Oder wie ichs auch bei meinem kater gemscht hab bissl katzen minze auf die planzen geben weis nicht ob des bei jeder katze gleich wirkt

haben meine auch immer gemacht und an katzengras gingen sie nie

aus dem gleichen grund warum katzen gras fressen vermute ich.

um ihren magen zu reinigen

Besorge Dir Katzengras, das hilft, soweit es notwendig ist, wohl nicht täglich, leichter zu erbrechen. Ich denke, sie wird dann keine Blumen mehr anfressen. Du solltest außerdem mal googlen, welche Pflanzen für Katzen Gift sind.

Um die Haare auszuwürgen. Stell ihr Katzengras hin!

Was möchtest Du wissen?