Katze frisst auf einmal nichts mehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum wurde überhaupt das Futter gewechselt, wenn es vom Kater bislang anstandslos gefressen wurde?

Manche Katzen reagieren recht empfindlich auf abrupte Futterumstellung mit Nahrungsverweigerung und können dabei recht hartnäckig sein!

Futtersorten sollten nur allmählich umgestellt werden, indem man die neue Sorte der alten Sorte nach und nach untermischt.

Wie lange hat denn der Kater nichts mehr zu sich genommen? Ist die letzte Mahlzeit erst ein paar Stunden her, besteht noch kein Grund zur Sorge.

Alternativ kannst Du dem Kater gegartes Hühnchenfleisch, gegartes Rinderhack oder Thunfisch geben. Sollte er auch dies alles verschmähen und eventuell noch andere Symptome (Durchfall, Erbrechen, Lethargie u. ä.) zeigen, kann eine Erkrankung dahinterstecken und das Tier gehört umgehend zu einem Tierarzt.

Alles Gute für die Fellnase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yatoliefergott
04.09.2016, 11:45

wir haben das Futter nicht gewechselt, er hat es einfach nicht mehr gefressen und da haben wir eben anderes gekauft. seine letzte Mahlzeit ist etwa 3 Tage her und seitdem hat er eigentlich nur eine Scheibe salami bekommen, aber das ist ja schädlich. Beschwerden hat er keine und sonst verhält er sich auch normal (außer das er in letzter Zeit immer ins Haus rennt und offene Fenster anbrüllt). Thunfisch, Rind etc ist grade nicht vorhanden

0

Am futter leigt es garantiert nicht, wenn eine Katze von jetzt auf gleich das Fressen verweigert.

Vielleicht hat sie einen Haarball im Magen oder sie hat ernsthaftere Probleme, wenn sie bis morgen nicht frißt, muß sie dringend zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte zum Tierarzt gehen das kann gefährlich sein wenn er wirklich nichts mehr frisst sonst rohes Fleisch nur kein Schweinefleisch das nur gekocht oder ein Eigelb ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?