Katze frisst abnormal viel?!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Wahl: Schilddrüsenüberfunktion. Dabei kein vermehrtes Trinken. Viel Essen und trotzdem abnehmen. Meist noch weitere Symptome wie Nervosität, Aggressivität, Herzklopfen durch hohen Blutdruck. Nachweisbar über eine Blutprobe. Gut behandelbar mit Tabletten oder Radiojodtherapie.

2. Wahl: Diabetes. Dabei viel Trinken. Ebenfalls viel Essen und trotzdem Gewichtsabnahme. Später Inappetenz. Gemüt eher gedrückt.
Gut behandelbar mit Insulininjektionen, was jeder lernen kann, der einen Nagel in die Wand hauen kann.

3. Bauchspeicheldrüseninsuffizienz. Dabei viel Essen und voluminöse Stühle. Es sieht aus, als würde die Katze mehr Kot produzieren, als sie gegessen hat. Kot hell, lehmfarben. Gut behandelbar über Ersatz der Enzyme.

Alle 3 Krankheiten sind gut über eine Blutprobe diagnostizierbar.

Weitere Erkrankungen wird der Tierarzt im Hinterkopf haben.

Also so schnell wie möglich nächste Woche zum Tierarzt. Je eher die Diagnose gestellt wird, desto eher kann die Behandlung beginnen und dem Tier geht es besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinkt er auch extrem viel? Das könnte die Schilddrüse sein, die Bauchspeicheldrüse, Diabetes....

Geht Bitte so schnell wie möglich zum Tierarzt und lasst ein großes Blutbild inkl. T4 und fPli machen. In diesem Alter könnte es viel sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierarzt. Hört sich stark nach Würmern oder Schilddrüse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist er 17 Jahre alt? Betagtes Alter :) Würde daher wirklich anraten zum Tierarzt zu gehen, so Alterswehwehchen bleiben ja leider auch bei Katzen nicht aus :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mal lieber zum Tierarzt. Die ganzen Halbwissenden hier können auch nur Vermutungen anstellen, die nachher doch falsch sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wendet euch bitte dringend an euren Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte meiner auch,aber her hat dabei abgenommen. Festgestellt wurde Diabetis,ich musste Insulin spritzen. Leider musste ich ihn im November einschläfern,weil er zudem noch Darmkrebs bekommen hat ;-((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das mit Zecken zu tun? Der Kater sollte dringend zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?