Katze erbricht und frisst nicht, was steckt dahinter?

7 Antworten

Katzengras hilft die haarballen hochzuwürgen? Was erzählt ihr denn für einen stuss? Es ist ne menge stress für ne katze, zu brechen, warum sollte man das fördern? In Gras ist ein stoff, der hilft, dass sich die haare zersetzen und die katz nicht würgen muss... wie auch malzpaste.

Wenn sie keine Möglichkeit hat(te), die Haarballen los zu werden,können sie im Magen verklumpen -- dann hilft auch keine Malzpaste oder Katzengras (mehr). Ich würde den Tierarzt nochmal aufsuchen und das abklären lassen. Vier Tage sind ja doch eine recht lange Zeit.

würde den Tierarzt wechseln!!!der würd mich nicht mehr da sehen

0

Wenn eine Katze erbricht und nicht frisst glaub ich kaum das man das mit Malzpaste wegkriegt. Geh zum TA aber nen richtigen.

Ich kanns nicht leiden wenn vermeintliche TA sich auf Kosten der Tiere nen dickes Portmonaie machen.....

Katze frisst seid Wochen nicht mehr richtig und erbricht?

Hallo,
Mein Kater (11 Jahre alt) frisst seit Wochen sehr wenig und it dadurch auch dünn geworden. Er bettelt zwar immer wenn ich was zubereite aber wenns dann in der Schüssel liegt guckt er nur kurz rein und schnuppert ein bisschen, manchmal nimmt er auch einen Happen. Außerdem erbricht er in regelmäßigen Abständen. Manchmal ist es nur Flüssigkeit und manchmal kommt sein ganzes Essen hoch. An seelischen Gründen kann es eigentlich nicht liegen, ich kümmere mich sehr viel um ihn um habe ihm sogar neues Spielzeug und eine katzenhöhle gekauft. Mit war schon seid Wochen klar dass das nicht normal ist, aber meine Mutter wollte einfach nicht zum Tierarzt gehen und hat immer gesagt "der spinnt nur". Zum Glück konnte ich sie überreden und wir haben heute üben Termin. Aber kann irgendetwas schlimmes passiert sein, wenn man wochenlang nicht zum Tierarzt geht? Oder deuten die Symptome doch eher zu etwas harmloseren Krankheiten?

...zur Frage

katze erbricht nassfutter

hallo meine katze 3 jahre alt erbricht NUR bei nassfutter sie frisst es und so wie sies frisst ne minute später erbricht sie das wieder, trockenfutter bleibt drin, was könnte das sein ?

...zur Frage

Bricht ein Hund immer, wenn er gras gefressen hat?

Hilfe mein Hund hat Gras gefressen und ich hab so angst dass er erbricht bitte hilfe ich hasse brechen ich kann es gar nicht haben was soll ich tun? Erbricht er immer wenn er gras frisst?

...zur Frage

Notfall Katze!

Es geht um unsere Katze (8 Jahre). Sie war schon immer eine sehr sensible Esserin, läuft zum Beispiel erstmal "gurrend" weg, wenn man ihr was hinstellt. Dazu ist sie wählerisch und recht schreckhaft. Etwa 1 mal pro Woche oder weniger erbricht sie sich kurz nach dem Fressen, weil sie aus Nervosität zu hastig war. Das war der Normalzustand.

Jetzt ist es so, dass sie vor fast 2 Wochen angefangen hat, sich 3-4 mal TÄGLICH zu erbrechen und nichts an Nahrung mehr bei sich behalten hat. Das ging mehr als eine Woche so (inklusive Tierarzt-Besuch ohne Ergebnis). Dabei war sie von der Stimmung her noch sehr vital und hatte keine weiteren Auffälligkeiten.

Die Röntgenaufnahme beim Tierarzt und die Untersuchung waren wie gesagt ergebnislos. Für 3 Tage hat sie dann Paraffinöl bekommen, ist entwurmt worden und nach und nach hat das Erbrechen nachgelassen.

Am Mittwoch jedoch ging es plötzlich rapide abwärts. Die Katze hat sich nur noch versteckt und war sehr apathisch. Kein Erbrechen mehr, aber auch keine Nahrungsaufnahme mehr. Am Donnerstag waren wir nochmals beim Tierarzt, wo sie nochmal geröntgt wurde (wieder ohne Aufälligkeit, nur das jetzt der Darm mittlerweile völlig leer ist) und eine Infusion mit Elektrolyten bekommen hat. Am Abend dachten wir, sie stirbt uns gleich weg. Sie hockte steiff mit geschlossenen Augen da und hat flach und schnell geatmet.

Zum Glück wurde es über Nacht etwas besser und sie hat das erste Mal seit 1 1/2 Wochen ein wenig gegessen. Aktuell scheint es wieder besser oder stabil zumindest zu gehen (sie ist wieder vitaler) ABER unsere Katze möchte einfach nichts mehr essen! Kein Sensitive Trockenfutter, kein Whiskas Feuchtfutter, kein BARF (Hühnchenbrust), keine Leberwurst und vor allem: Kein Wasser.

Das einzige, was sie zu sich nimmt sind bestimmte Leckerlies (diese Whiskas-Knuspertaschen), etwa 15 pro Tag,

Unsere Katze verhungert vor unseren Augen, was sollen wir tun? Hat irgendjemand eine Erklärung? Eine Idee für Futter? Irgendwas? (Eine Tierklinik ist finanziell kaum stemmbar, wir sind Studenten ohne Geld und auch die Eltern haben nichts. Wenn es nach dem Wochenende aber immer noch nicht besser wird, werden wir aber auf jedenfall weitere ärztliche Hilfe suchen)

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Meine Katze hat scheinbar eigenen Kot gefressen sich übergeben, Durchfall und geht es jetzt matt

Also irgendwann heute Nacht muss meine Katze Probleme mit dem abkoten gehabt haben, also es ist was hängen geblieben, das hat sie dann wohl gefressen wie auch immer.

Als ich am morgen ins Bad kam habe ich erst nicht mal gerochen das es stank, da ich die erste Zeit nach dem Aufstehen echt nicht ganz beieinander bin. Nunja erst mal quatsch in das ausgekotze getreten. Nach dem Fuß waschen und entsorgen der Misere, leider wie gesagt nicht ganz wach habe ich nur gedacht das es wie Kot aussah was da drin war nicht wirklich Gewissheit geholt.

Nunja es gab noch zwei stellen wo sie wohl die Reste ausgekotzt hat dann im und ums Katzenklo dunkle und helle Kotstellen die definitiv Flüssig waren. kein Blut.

Sie ist etwas matt, hat ein klein wenig gefressen aber total verhalten, hat nochmal etwas Kot abgesetzt wieder flüssig und etwas getrunken.

Da sie noch reagiert und sich auch noch bewegt bin ich zwar besorgt; tierisch besorgt solange ich mich nicht gerade ablenke, den sie ist normalerweise recht mobile beschwert sich wenn sie nicht sofort was zu fressen bekommt und so und jetzt hat sie ihre Tagesration so gut wie nicht angerührt.

Ich habe etwas im Netz geschaut, aber eher Futterunverträglichkeiten gefunden. ICh suche einfach nach jemanden der auch mal mitbekommen hat das eine Katze eben mehr aus versehen ihren Kot gefressen hat und es ihr dann schlecht geht ich brauche einfach eine Hilfreiche Antwort die mir zumindest bis morgen hilft nicht durchzudrehen.

Ich denke meine Katze würde es auch besser finden wenn ich sie nicht alle Nase Lang anfassen würde weil ich die Gewissheit benötige das sie noch normal warm ist und atmet. Danke

...zur Frage

Hilfe meine 16 Wochen alte Katze hat jetzt seit 2 1/2 Wochen Durchfall, niemand kann helfen?

Hallo:) Also ich habe vor ca 2 1/2 Wochen eine 16 Wochen alte Maine Coon Katze privat gekauft. Beim Kauf war sie 3x entwurmt und 1x gegen Katzenseuche und Schnupfen geimpft. Vorher soll sie kerngesund gewesen sein ( was ich mir nicht vorstellen kann!). Sie hatte vom ersten Tag an Durchfall. Sie hat aber immer viel gespielt und getrunken und gegessen. Den Eindruck schläfrig oder Matt zu sein machte sie nie. Da ich sie freitags bekommen habe und sonntags immer noch keine Besserung eingetreten ist (im Gegenteil) bin ich zum Notdienst. Dieser machte einen giardien Test der negativ war. Daraufhin bekam sie eine wurmkur gespritzt und auf den Nacken. 3 Tage später kamen dann über mehrere Tage Spulwürmer heraus. Glaube es waren 6 Stück. War danach wieder beim TA der dann meinte der Durchfall läge an den Würmer. Da aber noch keine Besserung in Sicht war bekam ich Bactisel-HK mit nach Hause, was ich unter jedes Futter mischen sollte. Zusätzlich bekam sie eine Spritze buscopan und eine Spritze prednisolon(cortison) Soweit so gut. Nach einer Woche war immernoch keine Besserung zu sehen und mittlerweile tropfte ihr Schleim und Kot einfach so aus dem After. Überall in der Wohnung ist alles verteilt! Zum Glück ist sie ja Stubenrein, aber beim Spielen oder auf dem Weg zum Katzenklo verliert sie halt manchmal was. Bin dann nochmal zum TA. Jetzt wurde mir feliserin plus verschrieben wo 4x alle 2 Tage 2 ml gespritzt werden sollten. Heute gabs die letzte Spritze. Es hat sich aber noch garnichts getan und die Ärztin meinte danach fällt ihr nichts mehr ein man müsste dann warten:( kann mir jemand helfen oder hat jemand einen Tipp? Bitte, ich verzweifle noch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?