Katze erbricht nach trockenfutfer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was soll das denn für spezielles Futter sein?

Katzen sind Fleischfresser. Sie benötigen Nassfutter mit hohem Fleischanteil ohne Zucker, Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Trockenfutter dehydriert, nicht selten kommt es dadurch mittel- bis langfristig zu Blasen- und/oder Nierenproblemen. Auch begünstigt es Zahnschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grammatikus
01.12.2015, 11:48

Das trifft nicht zu.

0

tja.. in diesem speziell für den kater zusammengestellten futter istw as drin was der kater anscheinend nciht verträgt. glückwunsch. stells weg, problem gelöst

was soll das für spezielles futter sein? wenn die katze nicht krank ist braucht sie futer das "maus" möglichst nahe kommt, das ist für alle katzen so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deiner Katze einen riesigen Gefallen tun willst lässt du das Trockenfutter komplett weg. Ist totaler Mist, reine Geldmacherei und noch dazu absolut Gesundheitsschädlich, da Katzen reine Fleischfresser und keine Pflanzenfresser sind. Noch dazu würde ich dir ein hochwertiges Nassfutter empfehlen. Viel Fleischanteil mind. 80%. Umso mehr umso besser. Getreide und Zuckerfrei sollte es auch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Futter wechseln da es ausschaut das sie dieses nicht verträgt, und es vor dem Futterwechsel nicht war! Und du weist ja nicht was drinnen ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

13-14 Jahre alte Katze. Wurde sie mal vom TA durchgecheckt? Oder sie hat einfach nur zu hastig gefressen. Das passiert bei meinen beiden Katern auch schon mal. Oder sie verträgt das neue Futter einfach nicht. Man sollte bei Katzen generell keine abrupte Futterumstellung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Futterumstellung sollte bei Katzen nach und nach erfolgen, also erst mal 2/3 vom alten Futter mit 1/3 vom neuen mischen und nach und nach den Anteil an neuem Futter erhöhen. Das gilt für Nass- und Trockenfutter.

Es kann sein, dass das neue Futter Deiner Katze auch so gut schmeckt, dass sie zu schnell frisst und in dem Fall solltest Du öfter aber kleinere Portionen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molly45678
23.11.2015, 00:34

Ah, der 'Experte' wieder. 

Du als 'Experte' solltest doch eigentlich erst recht darauf hinweisen, dass Trockenfutter ungesund ist, oder nicht?

1

Sie verträgt das neue Futter anscheinend nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eleanormiller
22.11.2015, 18:33

Ja ja Katzen vertragen jedes Futter

0

Da hat sie wohl zu viel zu schnell gegessen und "läßt es sich nochmal durch den Kopf gehen". Gib ihr das nächste Mal deutlich weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?