Katze erbricht nach dem Essen was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Der Gang zum Tierarzt wäre sicherlich anzuraten.

Ansonsten solltest du einfach kleinere Portionen füttern, aber dafür mehrmals am Tag. Wie oft fütterst du denn deine Katzen derzeit?

Eventuell helfen auch diese Antischlingnäpfe, die kenne ich von Hunden... ob die was bringen, weiß ich aber nicht.

Liebe Grüße

Immerhin scheinen die beiden Katzen ja miteinander auszukommen, das ist sehr viel wert.

Spucken nach zu schnellem Fressen gibt es. Kommt vor allem bei Trockenfutter vor. Falls das so ist: Gib dem Tier nur Nassfutter. Ist sowieso sehr viel gesünder.

Welche Katze schlingt denn so - deine Erstkatze oder die zweite, die später dazugekommen ist? Es kann in jedem Fall organische Ursachen haben.

Ich würde mal zum Tierarzt gehen. Wenn eine Katze trotz viel Futter abnimmt, ist etwas nicht in Ordnung. Vielleicht hat der Kater Würmer. Oder eine Stoffwechselkrankheit. Kann durchaus vom Stress kommen - aber das sollte sich eigentlich in zwei Jahren wieder beruhigt haben.

Wenn das Schlingen Futterneid ist: hast du schon versucht, die beiden getrennt zu füttern? Zur selben Zeit, aber an verschiedenen Orten? Das beruhigt die Lage enorm. Stell erst dem Gierschlund etwas hin und locke dann die andere Katze mit einem Napf Futter in die andere Raumecke.

Viel Glück!

der 1. schlingt so Ja also er er ist und erbricht so ziemlich alles dann geb ich ihm.nocjmal das bleibt drin aber das muss ich dann immer wieder weg nehmen etc weil er sonst wieder erbricht ich schätze es kommt vom schlingen es ist nicht immer aber fast immer

0

Meine Katze ist auch 5 Jahre alt und lebt seit über 4 Jahren bei uns.

 Sie hat von Anfang an immer geschlungen und deshalb musste sie sehr oft Erbrechen.

Mit Trockenfutter ging es erst gar nicht, weil sie dieses unzerkaut geschluckt hat. Da haben wir jetzt aber einfach größere Stückchen gekauft und teilen die Portion in 2-3 Hälften auf.

Das nassfutter hat die auch früher fast eingeatmet. Das teilen wir jetzt auch in 2 Portionen auf. 

Außerdem haben wir ihr ein anti schling Napf gekauft. Seitdem kommt es nur gelegentlich vor, dass sie es mal schafft zu Schlingen und dann erbricht.

Wir haben wie du siehst viel versucht und auch zahlreiche Tierarzt besuche gehabt aber ganz aufhören wird sie damit wohl nie! 

Danke das hilft mir ich wollte nicht sagen das er zusehend dünner wird aber einfach zu dünn ist weil er kaum etwas zu sich nimmt ich versuche es mit dem napf

1

Eine Katze, die trotzdem sie schlingt, also anscheinend reichlich Futter zu sich nimmt, immer dünner wird und dazu noch häufig erbricht, ist offensichtlich krank!

Das kann verschiedenes sein. Sie verwertet ihr Futter nicht, Magenbakterien, Bauchspeicheldrüsenentzündungen, Schilddrüsenprobleme oder oder oder

Bitte lass das arme Tier schnellstens beim Tierarzt untersuchen. Das es mit dem anderen Bewohner zu tun hat, kann sein: Stressbedingt,  muss aber nicht! Krankheiten treten auf wann sie wollen, leider.

Hey einmal einen Riesen dank an die tollen tips ich habe gestern direkt einen antidchlingnapf bestellt der heute kam er ist super ich sass mit meinem Hugo (der Kater) 28 min Da!!!! Wo er am fressen war von vorher 2 min auf 28 er war völlig entspannt er macht mir momentan auch keinen Anschein als würde bzw müsse er Erbrechen das finde ich super zudem fütter ich jetzt erstmal doppelte Portion da meine 2 Katzen mega aufgedreht sind brauchen sie Vllt mehr ich werde es so handhaben und falls es so bleibt mega Happy sein falls es wieder kommt mit dem Erbrechen fahre ich sofort aber es sieht super aus er hat auch ganz ruhig aus der Hand gegessen wo er mir vorher am liebsten die Finger abbeißen würde hehe

Einen Riesen dank an die Community!!!!
Danke

1. Immer nur kleine Portionen füttern

2. Katze vom Tierarzt untersuchen lassen, könnte Magen-/Darmprobleme haben

Ich würde einfach mal zum Tierarzt fahren und die Katze untersuchen lassen

Lg

Was möchtest Du wissen?