Katze entlaufen, Schutzvertrag?

5 Antworten

Auch wenn es mir selnbst schon passiert ist, eine zahme Katze springt nicht so einfach über den Balkon. Meine Kleine war damals total scheu und ängstlich, ist aber nur ein paar Meter weiter gelaufen, wo wir sie wieder einsammeln könnten.

Hast Du auch wirklich überall gesucht? Wo Katzen mit dem Kopf durchkommen, kommen sie auch mit dem Körper hinterher, das können winzige Löcher sein, meine lag immer gern hinter dem Sockel der Kückenschränke oder hinter dem Wohnzimmerschrank, wo normalerweise keine Hand zwischenpaßt. Ich glaube nicht, daß sie weit weg ist.

Sonst stell in jedem Fall Futter nach draußen und ruf sie. Ich bin mit der Dose und der Gabel rufend durchs Dorf gelaufen, die Leute haben bestimmt gedacht, ich hätte nicht alle zusammen. Ansonsten Zettel, möglichst mit Photos an Laternnen, hinter den Kassen an den Supermärkten, bei Tierärzten aufhängen. Jemand, der eine kleine Katze aufliest, geht irgendwann auch zum TA. Natürlich auch das Heim informieren, falls die Kleine dort abgegeben wird. Zurückbekommen habe ich meien Samira aber durch eine Anzeige in diesen kostenlosen Reklamenblättchen, die manchmal 2 x in der Woche verteilt werden, da kosten die Annoncen etwa € 10,--. Die werden häufiger und genauer gelesen als eine normale Tageszeitung. Viel Glück, vielleicht meldest Du Dich mal, ob Du sie wieder gefunden hast.

Das ist doch Unsinn - natürlich nimmt Dir das Tierheim Dir die andere Katze nicht weg, das ist doch glasklar. Der Sinn dieser Schutzverträge ist, zu verhindern, dass jemand Handel mit den Tieren treibt, das hat doch nichts damit zu tun, dass eine Katze natürlich auch entlaufen kann oder einen Unfall hat oder sonstwas passiert.

Nein, kann das Tierheim nicht...

ich hoffe trotzdem, Du findest sie noch oder kriegst sie wieder.

Was möchtest Du wissen?