katze entlaufen, gefunden und faucht mich an

5 Antworten

Kann es sein, dass ihm etwas weh tut? Das würde diese Aggressionen erklären. Du solltest ihn besser morgen kurz einem Tierarzt vorstellen zur Sicherheit. Wenn er sonst die ganze Zeit gut mit euch ausgekommen ist, denke ich nicht, dass ihr ihm jetzt nach so kurzer Zeit fremd geworden seid. Da gehört schon längere Zeit dazu. Man geht ja auch mal in Urlaub, und kommt nach 14 Tagen wieder. Da sind die Tiger meist etwas beleidigt, kommen aber recht schnell wieder zu ihren Menschen. Länger war das bei euch ja nicht.

Ich tippe auf irgendeine (vielleicht innere) Verletzung. Warte nicht bis Dienstag (Montag ist Feiertag), denn du weißt nicht, wie schlimm es ist.

@apfelkiste einsperren würde ich ihn nicht. Vlt erstmal ein bisschen in Ruhe lassen. Zum Tierarzt würde ich auch auf jeden Fall gehen. Wir waren jetzt von Mittwoch bis Sonntag weg und unser Kater war auch beleidigt. Er is (allerdings nur 2-3 Tage) auch mal weggelaufen, war aber nur pitschnass und vlt ein bisschen verstört. Also: ich wünsche dir viel Glück beim Tierarzt (zu dem ich auf jedenfall gehen würde) und hoffe dass er nichts schlimmes hat :)

Vielleicht gibt es da unterschiedliche Erfahrungen, aber meine Kater waren nie so lange weg, ohne sich nicht zwischendurch mal zu melden. Einmal am Tag haben sich alle mindestens sehen lassen. Wenn er jetzt eine Woche am Stück weg war und nun so komisch ist, würde ich erstmal auf schlechte Erfahrungen in dieser Zeit tippen. Du solltest wirklich mit ihm einen Tierarzt aufsuchen und nachsehen lassen, ob er irgendwo verletzt ist, z. B. einen Abszess hat. Sowas kommt häufig vor und passiert, wenn er von einem anderen Kater gebissen wurde und sich unter der Haut eine Vereiterung bildet. Das tut höllisch weh, ist aber von außen gar nicht oder kaum zu sehen. Trotzdem kann es so schlimm werden, dass er eine Blutvergiftung bekommt und daran stirbt. Daher würde ich auch nicht bis Dienstag mit dem Besuch beim Tierarzt warten. Viele haben Freitag Nachmittag oder Samstag vormittag noch Sprechstunde. Ansonsten gibt es auch noch Tierkliniken. Im Falle eines Abszesses braucht er unbedingt ein Antibiotikum.

Hat der Tierarzt das abgeklärt und der Kater ist doch unverletzt, sei freundlich zu ihm aber bedränge ihn nicht. Normalerweise legt sich dieses Verhalten, das für traumatische Erfahrungen typisch ist, nach ein paar Tagen wieder. Man kann mit Zylkene für Katzen helfen, die wirken gut gegen Angstzustände

Neuer Kater faucht und knurrt mich nur an

Hallo, Ich habe mir heute für meine 2 jährige Katze einen Kater geholt, 1 Jahr alt. sind beide kastirert. Und seit einigen Stunden ist er schon hier und meine Katze versteckt sich unter dem Bett und der neue Kater liegt einfach nur auf dem Boden und knurrt und faucht mich an wenn ich zu nahe komme. ich wollte ihn vorhin vorsichtig streicheln, dann hat er mich gekratzt. als meine Schwester vorhin da war, hat er sich ganz anders verhalten, hat zwar geknurrt und gefaucht aber ließ sich streicheln. und jetzt liegt er immernoch da und meine andere versteckt sich und traut sich nicht raus. was kann ich machen damit er sich an mich und meine Katze gewöhnt? Oder zumindest als Anfang mich nicht anknurrt und faucht wenn ich ihn nur anschaue.... :/

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?