Katze einschläfern lassen. Sie leidet, hat Schmerzen...

12 Antworten

Wenn die Tierärztin sich weigert kann das 2 Gründe haben, entweder es ist wirklich nicht notwendig oder der Rest von deinem Sparbuch soll noch auf ihr Konto. Ich würde sie fragen, wenn sie nein sagt würde ich, meinem Kater zuliebe, auch noch einen anderen Tierarzt aufsuchen.

Wir waren in 2 TA-Praxen und in einer Klinik.. Zurzeit sind wir bei einer der Praxen und die Ärzte dort sind echt super, ich glaube sie sind nicht so geldgeil wie viele andere.. :)

0

Die Tierärztin wird dich eher darin unterstützen, das arme Tier einschläfern zu lassen. Ein Tier ist kein Mensch; da gelten andere Maßstäbe. Du und vor allem das Tier haben nichts davon, wenn es weiter leidet. - Ich würde sogar so weit gehen: Du bist verantwortlich dafür, dass das Tier erlöst wird.

Da hast du Recht.. Ich dachte nur dass ich dann vllt als "Mörder" dastehe wenn ich "schon" nach 2 Wochen aufgebe.. Allerdings ist in diesen 2 Wochen viel passiert..

0

Der Tierarzt ist schon durch den Tierschutzaspekt verpflichtet ein leidendes Tier, dem er nicht wirklich helfen kann, einzuschläfern.

Hund 12 Jahre einschläfern lassen?

Hallo, unser Hund (Labrador-Mischling; 12 Jahre ) hat schon seit längerem Probleme beim Gehen. Zuerst humpelte er weil er wohl etwas mit dem hinteren rechten Bein hatte und nun schon tritt ähnliches bei seinem hinteren linken Bein auf. Daher steht er kaum noch auf und seine beiden hinteren Beine zittern sehr. Manchmal hat er nicht mehr die Kraft zu stehen und deswegen klappen seine hinteren Beine ein und wir müssen ihm helfen wieder aufzustehen bzw. tragen. Heute wollte er das erste Mal nicht mehr nach draußen und ist einfach beu der Haustür steheb geblieben. Zudem trinkt und isst er nicht mehr sehr viel. Er ist schin 12 Jahre alt, Freitag wollen wir erbeut zum Tierarzt gehen. Ist es zu früh um ihn einzuschläfern ? Er soll sich schließlich nicht quälen und keine Schmerzen haben. Vielen Dank für alle Antworten.

...zur Frage

Wie könnte ich sie verschönern lassen und verwöhnen ein bisschen?

Meine Freundin lässt sich in letzter Zeit etwas gehen. Sie schminkt sich fast kaum noch und leidet unter ihrem kleinen b Körbchen.
Permanent Make up an den Lippen hat sie schon und aufgespritzte Lippen. Und ein Bauchnabelpiercing. Was könnte sie noch an sich machen lassen?
Das es ihr besser gehen würde

...zur Frage

Hund wird eingeschläfert, wie geht man damit um?

Hallo ihr lieben. Unser Hund ist nun 14 Jahre alt und schwer krank. Sie hat einen Tumor am Bauch, ist sehr abgemagert, fast blind und, schläft den ganzen Tag und ist ständig nur am zittern, wahrscheinlich weil sie Schmerzen hat. Mir ist bewusst, dass wir viel viel zu lange gewartet haben und der Hund sehr leidet.. Jedenfalls wollen wir sie morgen endlich einschläfern lassen. Mein Bruder (14) hat dafür jedoch gar kein Einsehen, da er seinen geliebten Hund nicht gehen lassen will. Immerhin kennt er sie seit seiner Geburt und bezeichnet sie als seine beste Freundin, weil sie immer da wsr wenns ihm schlecht ging. Habt ihr vielleicht liebe Tipps, wie ich ihm helfen kann, das besser zu verkraften? Ich hab ihm schon erklärt, dass es dem Hund danach besser gehen wird aber er will das nicht verstehen weil er so am Boden zerstört ist, so geknickt hab ich ihn noch nie gesehen:( Vielen Dank für eure Antworten:)

...zur Frage

Mein neun jähriges geliebte Kaninchen vielleicht einschläfern lassen, brauche rat?

Guten Morgen Mitglieder, Ich habe etwas sehr am Herzen.

Ich habe ein fast neun jähriges Kaninchen, was vor einigen Jahren ein Milchdrüsenkrebs festgestellt worden ist. Sie kam sehr gut klar damit und hatte nie Schmerzen gehabt. Der Tierarzt meinte, das es irgendwann schlimmer wird, aber das sie jetzt noch damit leben kann. Das war vor ca. 3-4 Jahren.

Doch seit einigen Wochen nimmt sie immer mehr ab. Bei ihr kann ich die Knochen spüren sobald ich sie hoch hebe oder gestreichle. Mittlerweile fängt sie an zu fiepen, aber frisst sehr gut und trinkt.

Ich habe schon oft überlegt, ob ich sie einschläfern soll damit sie nicht mehr leidet.

Könnte es sein, das dieses fiepen mit den Schmerzen zu tun hat, was sie sehr wahrscheinlich hat.

Mit freundlichen Grüße Suessbear

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?