Katze drückt Pfoten gegen die Wand?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ja meine Katzen machen das beide...

Ich schätze mal, das ist so eine Art Milchtritt, wenn sich die Katzen sehr wohl fühlen... Was mich mal interessieren würde, machen die das auch bei dir oder nur an der Wand? Meine halten mich nämlich für ein Tretbrett... :D

Ich meine, vielleicht wollen sie deine Wand ja auch massieren, doch ich halte das mit dem Milchtritt wahrscheinlicher...

LG,

BuckyBuck

Ja wenn sie neben mir liegt, dann stützt sie sich auch manchmal an mir ab :D das mit dem Milchtritt hatte ich auch Schon überlegt. Das sind manchmal schon eigenartige Katzentiere :P 

0

Ich habe zwei Katzen, von denen die eine das immer macht - meine Ledercouch hat an ihrem Lieblingsplatz schon erste feine Spuren an der Lehne von den Krallen, wo sie sich immer "dagegenstemmt".

Ich habe sie auch schon schlafen sehen, alle Pfoten nach oben, da hätte man glatt denken können, die Katze wäre schon tot und steif und einer hätte sie an die Wand bzw. an die  Rückenlehne gelehnt.

Die andere macht es gelegentlich, aber meine Dicke macht das seit 9 Jahren so und es geht ihr immer noch gut. Demzufolge denke ich mal, dass es nichts schlimmes ist.

Wie auf dem Bild zu sehen, hat  Katze das schon gemacht, da war sie 6 Monate alt und hat mich, während ich ein Buch lese,  ebenfalls als "Lehne" missbraucht.

Meine Katze schläft ... - (Katzen, Verhalten)

Das Foto ist ja klasse! :D sehr sehr süß!! Danke für die Antwort !

0

Hallo Helium1234,

Ja das machen meine Katzen auch manchmal. Die Katzen machen das, weil sie sich im Schlaf strecken oder einfach einen komischen Traum haben. Kann aber auch sein, das deine Katze sich angewöhnt hat, sich im Halbschlaf noch müde zu strecken, damit sie sich besser entspannen kann. Auf jedenfal ist das ganz normal :)

LG Cat

Das klingt logisch, vielen Dank für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?