Katze dreht fast 3 Stunden lang durch nach "Sedierung"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leider wird manchmal viel zu viel unnötig herumgedoktert um möglichst viel abzurechnen.Einiges ist da in der tat unnötig und schadet mehr als es nützt,die Erfahrung hab ich leider auch schon gemacht.

Du hast die Katze jetzt also zuhause und sie kann sich entleeren ohne Katheter?

Musst du noch zu Nachbehandlungen?Wie geht es der Katze gerade?

Du musst auch sehen dass eine Katze die 9 Tage in fremder Umgebung ist,in einem Käfig richtig durcheinander sein kann und dass die Heilung nicht gerade fördert.

Deine Katze braucht Ruhe und die gewohnte Umgebung.

Ich kann und darf dir leider nicht raten sie zuhause zu lassen wenn es ihr soweit gut geht und sie ausscheiden kann.Aber genau dass wäre es was ich tun würde.Dem Tier keine weiteren Strapazen die die Heilung verzögern zumuten.

emily2001 29.07.2013, 01:01

Die Katze war schon 2 Tage lang daheim, als es mit dem Katheter (abgerissen) passierte. Beim zweiten Mal, ist es noch schneller gegangen (wieder gerissen!) Die Ärztin hatte noch dem armen Kerl einen sog. "Body" (bei der Hitze!) verpasst, so daß die "Konstruktion" hält... Was nicht gehalten hat. Durch diese blöde Narkose wurde er fuchsteufelwild und hat versucht alles abzustreifen...Stuhlgang hat er, jetzt ist die Gegend (penis) ganz rot ... Entzündet wahrsch.

Emmy

0
soulyna 29.07.2013, 01:03
@emily2001

Ist der Katheter komplett draussen oder abgerissen,würde ja bedeuten da steckt noch ein Teil drinnen?

Wenn das nächste Mal mit dem Tier was ist geh zu einem anderen Tierarzt,hört sich alles wirklcih etwas nach Profitgier an,die leider auf Kosten des Tieres geht.

0
emily2001 29.07.2013, 01:08
@soulyna

Das meine ich auch, Ich war bei einem anderen TA, der sofort was gemurmelt hat "von einschläfern " .... Daher bin ich außer mir !!!

0
soulyna 29.07.2013, 01:16
@emily2001

Ich hab kein grosses Vertrauen in Tierärzte,weil ich da auch schon viel Mist erlebt habe bevor ich den richtigen gefunden habe.Zum Glück kenn ich mich selbst ein wenig aus und merke recht schnell wenn sie unnötige,belastende Dinge anstellen. Leider denken viele Tierärzte dass die Halter naiv und leichtgläubig sind und die denen alles erzählen können.Auch mit dem vorschnellen Einschläfern ist es so eine Sache,wenn es nach der Meinung eines Tierarztes ging wäre mein Hund schon 3 Jahre eingeschläfert.Er lebt heute noch und es geht ihm gut.

Wenn es der Katze jetzt gut geht,der Katheter raus ist und sie ausscheidet dann lass dem Tier seine Ruhe und erspar ihr weitere stressige Tierarztbesuche .

0
emily2001 05.08.2013, 09:31
@soulyna

Leider ist es so gewesen, daß sie einen Suprapubischen Katheter gelegt haben.

Nun, habe ich das akzeptiert, aber es ist so, daß der beh. TA zu Hause strengste Ruhe verordnet hat, das Tier sollte in einem Käfig gehalten werden, mit Kragen... was dazu geführt hat, daß die Katze jetzt (05.08.) keinen Kot mehr absetzt (wegen mangelnder Bewegung wahrsch.)... Ehrlich gesagt, ich weiß nicht weiter... Ich bin ziemlich am Ende meines Lateins und am Ende meiner Nerven. Ich habe jetzt die Katze aus dem Käfig herausgenommen, den Kragen abgesetzt... Ich lasse sie ruhen und überlege, was ich noch tun sollte...

Emmy

0

Es waren bestimmt nur eine vorsichts Mass nahme deines Tier Arzt mit dem Katheter . Ich wurde die Katze morgen mal beobachten und schauen wie es ihr geht und wie sie drauf ist ! Sollte dein Tier Arzt nicht in deinen Augen gut sein dann geh mal mi deinem Kater zu einem anderen Tier Arzt um dir eine zweite Meinung einzuholen , damit du sicher bist das alles passt . Wenn es deiner Katze morgen noch. Nicht gut ist geh dann einfach noch mal zum Tier Arzt :) ich hoffe das hilft dir :D Lg chaosfan

Erst mal würde ich mich freuen, dass die Lage offenbar nicht ganz so übel ist, wie behauptet wurde. Wenn du ernsthaft an der Diagnose zweifelst, wäre es wohl am besten, eine zweite Meinung einzuholen, wobei das natürlich auch wieder kostet. Die Frage ist, ob es was ändert, denn sie haben die Sachen durchgeführt und werden auf die Zahlung bestehen. Ich würde das dort auch direkt nochmal ansprechen, warum sie den Katheder gelegt haben.

Ich kenn mich net so gut damit aus,aber geh doch einfach mal zu einem anderen ta und schildere ihm die situation und hör mal was er dazu sagt,das kann gut sein und viel glück dabei das es deinem kater bald besser geht^^

ich würde mal den tierarzt wechseln

Was möchtest Du wissen?