Katze die kaum Allergie hervorruft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

man reagiert allergisch auf das protein fel d 1, welches unter anderem im speichel ist. wieviel davon produziert wird ist sehr unterschiedlich, hängt von der katze ab. und die produktion kann sich im laufe des älterwerden auch ändern, zb mit der geschlechtsreife oder mit der kastration

ob ein mensch auf eine besitmmte katze reagiert ist ne sache zwischen den beiden. es gibt rassen denen nachgesagt wird dass sie weniger allergien auslösen, aber ein allergiker kann auf jede katze reagieren

wenn du als allergiker katzen halten willst rate ich dir dazu erwachsene kastrierte katzen zu nehmen und deren haar (bzw den speichel auf den haaren) von einem allergologen testen zu lassen. man kann testen ob eine bestimmte katze eine allergische reaktion auslöst. denk aber daran dass es in wohnungshaltung 2 katzen sein sollten

Vielen Dank für die vielen hilfreichen antworten:-)

0

es ist der Speichel, mit dem sich die Katzen putzen. Dieser Speichel kann bei manchen Menschen eine Allergie auslösen. Du kannst auch selbst mal danach googlen; gib "Katze ohne Allergieauslöser" ein. Ein link --> http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/ohne-gentechnik-katze-ist-ganz-natuerlich-allergenfrei-a-439478.html

Allerdings kann man sich auch bei einem Allergologen auf allergieauslösende Stoffe testen lassen, und wenn man wirklich eine Katze haben möchte, mit der man ein Stück seines Lebens "durch dick und dünn" gehen will, dann gibt es immer noch die Hyposensibilisierung. Auch beim Allergologen.

Wir haben eine anti allergische Katze zuhause:-) http://www.allerca.com/html/hypoallergenic.html hier mal der Link, sind aber ganz schön teuer...

und wenn dir das zu teuer ist, vielleicht eine Rex-Katze, man kann aber bei der nicht 100% sicher sein.

Und man sieht da auch unsere Katze. Drück dann oben Links auf Home und dann weiter nach unten Scrollen und da steht Sammy 2010 Germany :-D

0
@Cupcake3999

Da meine Mutter ein totaler Katzenfan ist, hat sie 8.000 Euro für die Katze ausgegeben, aber wirklich, keine Allergischen Reaktionen. Die haben wir aus England bekommen.

0

Da die meisten Menschen gegen die Katzenhaare allergisch sind, ist wohl eine Nacktkatze sowas das du suchst ;)

Die Züchtung von Nacktkatzen ist aber Tierquälerei, da diese keine Schnurrhaare zum Tasten und auch kein wärmendes Fell besitzen...

Naja, normale Katzen sind eh knuddliger ;)

Eine ohne Fell...katzenhaarallergie ist katzenhaarallergie^^ da gibts kein wunderkätzchen das antiallergenes Fell hat

Was möchtest Du wissen?