Katze dazu bringen weniger Mäuse, Vögel zu töten?

7 Antworten

eine katze ist eine katze. du kannst ihr nicht ihr natürliches wesen abgewöhnen. so ab 16-18 jahre werden sie ruhiger.

wenn ihr nistkästen im garten habt - die sitzstangen absägen und die häuser selber an einem draht hängend befestigen. das macht es der katze unmöglich, die kästen zu plündern.

wenn die katze hungrig ist, tötet sie ihre beute schnell und verzehrt sie dann. wenn sie satt ist, spielt sie manchmal bis zu einer stunde mit dem erbeuteten tier, ohne es zu töten.

wenn du nicht ertragen kannst, dass die katze jagt, solltest du sie an einen bauernhof abgeben. dort sind katzen mit starkem jagdtrieb gern gesehen. sie halten ställe und futterlager von schädlichen nagetieren fern.

zudem sind mäuse träger des hantavirus und sollten sich nicht übermässig vermehren. ein schneller tod durch eine katze ist besser, als wenn gift ausgelegt werden muss, um dem übermass einhalt zu gewähren.

Eine Katze ist ein Raubtier. Der kannst du das jagen nicht abgewöhnen.

Du kannst einer Katze nicht ihren Urinstinkt abtrainieren.

entweder du machst sie zur hauskatze, dabei wird sie ziemlich unglücklich werden. Oder du akzeptierst, dass die Katze ein Raubtier ist

Gar nicht. Das sind natürliche Instinkte. Wenn du ihr das irgendwie versuchst ihr abzutrainieren, dann ist sie nur verwirrt

Hallo

Nein, das geht nicht. Das liegt in ihrer Natur und das kannst/wirst du ihr auch nicht abgewöhnen können. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?