Katze bekommen aber sie versteckt sich nur

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ja das ist normal dass sie sich erstmal versteckt. je nach charakter der katze dauert es stunden oder tage bis sie rauskommt

stell ihr nassfutter und nen wassernapf hin. du kannst versuchen sie mit laktosefreier milch rauszulocken aber ein alltagstaugliches getränk ist das für katzen nicht

denk dran dass eine katze allein in der wohnung nicht wirklich glücklich ist.. wenn sie keinen freigang bekommen soll und jung ist und/oder den kontakt zu adneren katzen gewohnt ist sollte sie vergesellschaftet werden..

Die Transportbox war wohl der letzte Ort, den die Katze kannte. Eigentlich ist es sinnvoll, die Katze erst einmal eine Weile in der Box zu lassen und sie dann nur in einem Raum laufen zu lassen. Dort sollten aber auch Wasser, Futter und ein Katzenklo stehen. Die Box sollte als Rückzugsmöglichkeit geöffnet bleiben. Ein großes Bad mit Tageslicht wäre eine Option.

Da die Katze jetzt aber frei herum"läuft", kannst Du sie allenfalls mit Wasser und Futter hervorlocken. Dich kennt das Tier nicht, also kannst Du keine Zutraulichkeit erwarten. Meistens erledigt sich das aber von selber, wenn die Katze erst einmal weiß, wer sie füttert und pflegt.

Wenn Du allerdings mit allen - für die Katze nervigen - Mitteln versuchst, sie hervor zu locken, wird es wohl eine Ewigkeit dauern. Lass sie einfach mal alleine und in Ruhe den Raum "beschnuppern". Du kannst ihr ja eine kuschelige Ecke aus Decken und Kissen bauen, bevor Du den Raum für ein paar Stunden verläßt. Auch etwas Spielzeug kann nicht schaden.

lass ihr die zeit, sie muß sich erstma daran gewöhnen. dauert etwa 2 -3 Wochen. sie wird schon rauskommen, wenn sie durst und hunger hat

Nee, wart mal ab. Das ist normal, auch wenn sie die ganze Nacht unter deinem Bett steckt. Gib ihr Zeit, sprich mit ihr, damit sie sich an deine Stimme gewöhnt. Heute Abend was zu futtern hinstellen, aber nicht wundern, wenn sie sich das erst heute Nacht (oder auch gar nicht) unter den Nagel reißt. Geduld :-)

Stell ihr etwas essen und trinken an den platz, wo du es zukünftig auch hinstellen willst und dann warte einfach ab. Jede Katze braucht eine Weile um sich zu beruhigen. Du wirst sehen, in den nächsten Tagen wird sie mutiger :)

hab geduld

Das ist total normal :)) Unsere hat das tage lang gemacht sie muss sich halt erst an die Umgebung und die Menschen gewöhnen

also ich glaube dass ist ganz normal lass ihr die zeit die sie braucht und stelle ihr bitte nichts weiteres zutrinken hin ausser denn normalen wassernapf sie muss ja auch gucken wo das steht und sich dran gewöhnen das sie da immer hinmuss um zu trinken,essen etc. wiegesagt sie braucht ihre zeit lass sie sich an deine Wohnung/haus gewöhnen

Versuch dich langsam die katze zu näher, um zu zeigen, dass alles im grünen bereich ist. Komm der Katze etwas entgegen und stell vor dem bett etwas zu essen und zu trinken. So baust du zusätzlich vertrauen auf, wenn die katze sieht, dass du diese zu verfügung gestellt hast.

Was möchtest Du wissen?