Katze angefahren. Scheint aber fit zu sein.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich finde es toll, wie verantwortlich du dich für dieses tier fühlst. da sie sich offensichtlich ganz normal verhält, gefressen und getrunken hat, anscheinend auch nicht hinkt, keine offenen wunden hat. gekratzt hat, als du sie reingetragen hast, (haare verlieren sie schon mal bei stress) scheint es harmlos zu sein. ein bißchen sorge macht mir, dass sie schielt, aber das kann ja auch ein geburtsfehler sein. es könnte aber auch auf eine neurologische störung durch den unfall sein. auch zittern, kann zwar verarbeitung des schocks im traum sein, aber eben auch schüttelfrost durch den unfall. schnurren kann auch selbstberuhigung sein. taste sie mal vorsichtig ab, am skelett, wenn sie sich wehrt bei einer bestimmten stelle und laut maunzt und wieder kratzt, bitte morgen zum tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann sie wirklich ganz nrmal laufen? beinmmt sie sich wie jede katze? wenn ja, dann heut nacht beobachten, morgen tierarzt. wenn nicht: nottierarzt. tut mir wirklich leid für dich, dass du in so einer situation bist. viel glück euch zweien ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich, dass die Katze "innere Verletzungen" hat !!! Stelle Dir vor, Du hättest einen Menschen angefahren... Was würdest Du tun ?? Fahrerflucht oder ihn eine Nacht zur Kontrolle mit nach Hause nehmen und ihm Wasser oder Milch und Thunfisch hinstellen ??? Was ich damit sagen möchte, wenn Du ein Lebewesen verletzt hast, hat "es" auch Anspruch auf eine "Ärztliche Notversorgung !!!" Findest Du nicht auch !??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bukkakeburger
04.10.2010, 00:34

hör mal, ich hab die doch nicht gezwungen mir vor den Roller zu springen? Meine Jacke ist voll Katzenhaare weil ich die dareingepackt habe und die hat mir die Brust zerkratzt. Ich hätte die auch da liegen lassen können und jetzt machst du mir vorwürfe?

0

geh doch besser zum tierarzt,sie kann ja innere verletztungen haben,pack sie aber in eine warme decke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte,bitte,sobald du unsicher bist,rufe den Tierärztlichen Notdienst.Sonst Spätestens Morgen zum TA,Gib ihr wasser(Keine Milch)Nichts von unserer Nahrung,dann lass sie lieber bis Morgen hungern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bukkakeburger
04.10.2010, 00:21

also Tierartzt kann ich mir nicht leisten. sorry, hab nur Lehrlingsgehalt.

Milch hat sie schon getrunken, bestimmt eine Tasse voll. hat sie gerne gemocht

0
Kommentar von LilaEngel74
04.10.2010, 00:23

ja, morgen vorsichtshalber zum Tierarzt. Ist aber schon schön, das sich der Fragensteller solche Gedanken macht, meiner Schwester und einer Nachbarin wurde die Katze auch schon angefahren und die sind einfach weiter gefahren

0

Wasser oder Milch und Thunfisch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bukkakeburger
04.10.2010, 00:17

und wieviel davon?

0

Katzenklo (kannst sand nehmen), futter (Thunfisch geht auch), wasser....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring sie ins Tierheim, die gehört sicher irgendwem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peha15
04.10.2010, 00:29

Tolle Lösung, wirklich !! Erst anfahren, dann ins Tierheim "abschieben"...Ich hoffe, an Dir nimmt sich niemand ein Beispiel !! Zuerst zum Tierarzt !!!

0

Was möchtest Du wissen?