Katze als Partner für einen Stallhasen/Kaninchen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hasen sind Fluchttiere.....und sie brauchen, wie alle anderen Lebenwesen einen Artgenossen.

Katzen - auch wenn eure sehr lieb zum Hasen ist - sind Stress pur, für das Langohr.

Auslauf ist super....aber ihr solltet unbedingt auch ein geräumiges "Versteck" zur Verfügung stellen.

Und hier etwas für deine Eltern:

http://www.diebrain.de/k-sozial.html

LG DaRi

Vielen Dank für den Link :)

0
@hogui

Meine Eltern sehen es trotzdem nicht ein ein 2. Kaninchen zu holen (langsam werde ich richtig sauer). Ich weiß nicht, wie man so dumm und egoistisch kann, dass man das Kaninchen so verkümmern lässt. Hast du noch Tipps, wie man deren Gehirn mal einschalten könnte? (auch wenn nicht viel vorhanden ist..)

0
@hogui

Das ist wirklich schade, dass deine Eltern so uneinsichtig sind.

Möglicherweise fürchten sie die zusätzlichen Kosten, oder denken, dass du dich nach einer Weile nicht mehr kümmern wirst, wenn´s zu viel Arbeit macht....

Da kannst du nur hartnäckig dran bleiben und sie so lange nerven, bis sie nachgeben. Evtl. muss euer Hasi ja mal zum Gesundheitscheck zum Tierarzt??? augenzwinker....

Der kann dich ja unterstützen und deinen Eltern auch mal ins Gewissen reden....

Oder du schaust dich um, ob irgendwer aus eurer Umgebung einen Stall hat und euer Langohr zu sich holen würde.....

Ist zwar blöd für dich, aber es soll ihm schließlich gut gehen.....

LG DaRi

2

Eine Katze ist kein Kaninchen und daher auch nicht in der Lage einem anderen Kaninchen den Partner zu ersetzen.

Deine Familie irrt sich gewaltig. Kaninchen sind soziale Gruppentiere die sich darin aber einen richtigen Partner suchen. Kein Kaninchen würde freiwillig alleine sein, da das einfach nur eine unglaubliche Qual darstellt.

Außerdem ist es nach dem in Deutschland geltenem Tierschutzgesetz untersagt. Man muss seine Tiere evrhaltensgerecht unterbringen, was bei Kaninchen u.a. min. ein Artgenosse heißt.

Die können sich auch gerne mal eine Gruppe Wildkaninchen anschauen, die leben auch zusammen. Das hat sich bis heute gehalten auch wenn einige fälschlicherweise meinen sie einzeln zu halten müssen weil sie keine Ahnung haben, es ihnen völlig egal ist wie es den Tieren geht oder weil die sich so über die pure Verzweiflung der Kaninchen freuen.

Beachte bei der Haltung bitte, dass das Gehege bei 2 großen Schlachtkaninchen 40qm Grundfläche nicht unterschreiten sollte. Die paar als Mindestmaß genannten qm sind bei Tieren dieser Größe erst recht zu klein.

wenn sich der Hase und die Katze gut verstehen, find ich das toll und da spricht doch nichts dagegen, wenn die beiden befreundet sind :-) Katzen sind normal Tiere, die man immer zu 2. halten muss, denn sie sind soziale Tiere und möchten einen Partner haben. Alles Liebe aus Wien

Ersetzt weder Artgenossen für´s Kaninchen noch für die Katze!

1
@Sesshomarux33

Unsere Katze bzw. Kater lebt seit 12 Jahren bei uns und wir haben auch nur eine Katze. Er brauchte nie einen Partner und jetzt wäre es sowieso zu spät^^

0

wenn die katze di kaninchen schon kennt ist das oke. aber besser nicht zusammen alleine lassen ;)

im moment ist ne änderung des tierschutzgesetztes in planung das einzelhaltugn für kaninchen einfach verbietet, jedenfalls in deutschland. in anderen ländern ist das schon lange verboten

katzen und kaninchen sind eigentlich fressfeinde.. wie das neue kaninchen auf die katze reagiert muss abgewartet werden.

hat die katze nen spielgefährten oder freigang?

An Spielgefährten hat unsere Katze nur die anderen Katzen, die in der Nachbarschaft sind, das sind glaube ich 3.

Und sie ist eigentlich den ganzen Tag draußen, also ja sie hat Freigang

0

Was möchtest Du wissen?