Katze 9 Jahre alt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja also erstens leben Katzen unterschiedlich lang pauschal kann man aber sagen sofern die Katze nicht erkrankt wird sie zwischen 15 und 18 Jahre alt... Meine Katze wurde zb. 21 es gibt auch dokumentierte Fälle wo Katzen aber deutlich älter wurden.

Es gibt einen Tierfriedhof, oder eine Tierkörperverwertung wo die kleinen eben eingeäschert werden und die Asche in einer Urne mitnehmen kannst.
Das klingt zwar komisch du kannst die Asche so wie ich das gemacht habe auch zu einem Art Diamanten machen lassen so hast du es immer bei dir.

Sterben gehört leider dazu auch wenn es nicht schön ist, lernt man so mit Verlusten umzugehen.
Aber bevor das passiert verbringst du sicher noch schöne Stunden mit deiner besten Freundin :)

InkedlLady 29.06.2017, 07:58

Und nur zur Info deine Tierchen im Garten zu begraben ist illegal, da so Schadstoffe ins Grundwasser gelangen können

0
znamm 29.06.2017, 08:02

Hab eh keinen Garten aber danke schön 😻

0

Mach Dir doch nicht so trübe Gedanken, das ist eine relativ junge Katze.

Hauskatzen können, wenn das Schicksal es gut mit ihnen meint, ca. 20 Jahre alt werden.

Leider hatte ich dieses Glück noch nicht. Alle meine Katzen, die leider aufgrund von ernsthaften Erkrankungen eingeschläftert werden mussten, haben wir im Wald beerdigt. Wenn man einen eigenen Garten hat, kann man das auch dort machen und ihnen einen kleinen Gedenkstein aufstellen.

In manchen Städten gibt es Tierfriedhöfe, sind wie richtige Friedhöfe, halt nur für geliebte Haustiere.

Mein Liebling ist jetzt schon bald 15, hat zwar eine Herzerkrankung, aber wenn ich ihr zweimal täglich ihr Medikament gebe, geht es ihr ganz gut.

lg Lilo

znamm 29.06.2017, 08:00

Danke schön 😻😻

1

Hi Znamm,

Katzen werden in der Wohnung oft 18/20 Jahre alt. "Meine",  die sogar teilweise draußen lebte, wurde ca 25 Jahre alt.

Man weiß nicht, wie lange ein Leben dauert. Es ist deshalb wichtig, dass man die gemeinsame Zeit genießt. Freundlich ist und sich, wie in deinem Fall, um die Katze kümmert. Wenn es dann mal so weit ist, dann begleitest du sie auf ihrem letzten Weg und nimmst Abschied und weißt ihr hattet eine gute Zeit. Es gibt Tierfriedhöfe oder im Garten ein schönes Fleckchen. 

Für dich kommen weitere andere gute Zeiten und auch andere Abschiede. 

Ein Abschied ist nicht immer nur negativ, denn da wo etwas endet beginnt etwas neues, auch wenn man es nicht gleich sehen kann oder haben will. 🙏


In freier Wildbahn beträgt die Lebenserwartung ungefähr 3- 4 Jahre. In der Wohnung um die 15. Abweichungen nach oben und unten möglich

znamm 29.06.2017, 08:38

Dankeschön 😻

0

Katzen werden heute im Schnitt 12-15 Jahre alt. Es ist aber nicht selten, dass sie deutlich älter werden.

Freigänger sind höheren Risiken ausgesetzt als Wohnungskatzen. 

Beerdigen darfst Du deine Katze. Entweder im Garten oder auf einem Tierfriedhof.

Alles Gute!

znamm 29.06.2017, 08:06

Dankeschön 😻

0
znamm 29.06.2017, 08:32

Die habe es gelöscht 😾

0

Die von Ralf Schmitz war 23, als ich das letzte Mal von ihr gehört habe.

meine ist mit 23 jahren gestorben und liegt jetzt   im garten

znamm 29.06.2017, 07:56

Oh 😿😿

0

Was möchtest Du wissen?