Katze 7 Monate alt hat immer die Krallen draussen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht tut ihr etwas weh, und sie möchte nur verhindern, dass es angefasst wird & ist direkt auf ACHTUNG-Stellung. Am Klügsten wäre es nun von euch, zum Tierarzt zu gehen, die Katze untersuchen zu lassen und ihn um Rat zu fragen. Hier gibt es jede Menge Unwissende, die dir vielleicht einen Quatsch schreiben und den du dann noch befolgst ... Also wirklich, der Tierarzt hat Erfahrung und Ahnung! Ich denke eher weniger, dass es an Kastration liegt! LG, Amenna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vielleicht sollten die Krallen deiner Katze einmal geschnitten werden. Das ist kein Scherz, ich muss meiner kleinen Katze auch oft die Krallen schneiden, weil sie nicht genug an ihrem Kratzbaum kratzt und ihre Krallen vom nicht gebrauchen schon so lang gewachsen sind, dass sie sich in ihre Handfläche bohren.

Du könntest versuchen an verschiedenen Stellen einen Kratzbaum hinzustellen und ihr viel Spielzeug geben. :)
Beschäftige sie, dann vergißt sie hoffentlich von selbst an der Wand zu kratzen. Möglich, dass sie einfach nur klettern möchte.

lg

Krissi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnia22
11.10.2011, 11:34

Zu diesem (guten) Kommentar noch ein kleiner Zusatz: Jemand, der so unerfahren ist wie es vielleicht bei der Fragestellerin der Fall ist, sollte niemals slebst die Krallen einer Katze schneiden, das kann böse Folgen haben. Unbedingt erstmal von der Tierärztin zeigen/machen lassen.

0

Um dem Tier das Kratzen an den Wänden abzugewöhnen, musst du ihr Alternativen anbieten. Kratzbäume, Kratzmatten usw. In dem Alter, in dem sich deine Katze befindet, ist sie zwar nahezu ausgewachsen, aber trotzdem immer noch sehr verspielt. Sie muss aber lernen, dass gewisse Dinge tabu sind. Da hilft auch schon mal ein lauteres Nein (nicht rumbrüllen). Genügend Spielzeug sollte sie auch noch haben. Und noch eins, wenn sie kastriert ist, wird sie deutlich ruhiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, hmm das schon etwas merkwürdig warum sie den die krallen nie einfährt.. da stimmt bestimmt igendwie was nicht... das würde ich mir noch mal genauer ansehen und dann mal einen tierarzt aufsuchen... vielleicht tut ihr es auch weh oder die krallen sind sehr lang... meine freudin hat eine katze gehabt die freigang hatte ... nach einer zeit haben sie die katze vermisst und mussten fest stellen das sie nicht mehr laufen konnt da sich die krallen richitg gebogen haben und in die ballen gewachsen sind... jetzt muss sie der katze die krallen immer kürzen... naja und sonst würde ich mir einen krazbaum zulegen... ich habe auch seit 2 monaten eine katze gefunden und jemand sagte mir wenn sie nicht hören einmal kurz ins gesicht pusten und lauter nein sagen bis jetzt macht meine katze keine dumheiten mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?