Katze! 6,5 kilo

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

6,5kg können für eine Katze normal sein, je nachdem, was es für eine Rasse ist. Ist das Tier denn wirklich dick oder einfach nur groß? spürst du noch die Rippen, wenn du sie streichelst?

Was du auf keinen Fall machen darfst sind Null-diäten oder FDH (friss die hälfte..). Ersteres schädigt die Leber der Katze und zweites führt zu Mangelerscheinungen. Die Futtermittelhersteller denken sich schon was bei der Fütterungsempfehlung, die wird nach dem Mineral und Vitamingehalt berechnet. Wenn du deiner Katze nun nur die halbe Tagesration gibst verweigerst du dem Tier auch die halbe Menge der benötigten Vitamine und Minerale :-).

Katzen brauchen auch kein Lightfutter. Die Tiere benötigen für ein Gesundes Leben ca. 5-10% Fett, Filetfutter mit nur 1% machen die Katze auf Dauer krank! Lightfutter in der Trockenfuttervariante ist sowieso kontraproduktiv, weil das Futter immer Getreide enthält und somit viele Kohlenhydrate inne hat. Wie soll eine Katze da abnehmen? ;-).

Verzichte also bitte auf Getreide und Zucker im Futter, das sind die Dickmacher nummer eins. Zucker versteckt sich auch als Rübenschnitzel, Melasse, karamell oder sonstwas, selbst als Farbstoff!

Du solltest ein hochwertiges, offen deklariertes Futter mit mindestens 60-70% Fleisch geben, davon werden Katzen nicht dick :-).

Auch sport ist hilfreich. Lass die Katze ruhig mal hüpfen und rennen, verstecke leckerchen in der wohnung, damit sie suchen muss. oder werfe die leckerchen durch die gegend, damit sie hin und her rennt. Dann nimmt sie ganz schnell ab :-).

Meine Kater wiegen übrigens auch 6,5kg und sind sehr sportlich und schlank ;-)

Alles gute!

Kauf hochwertiges Dosenfutter und mache ganz kleine Portionen, höchstens 80g pro Mahlzeit, 3x täglich. Das Futter muss getreidefrei sein. Alternativ kannst du Rohfütterung (BARF) machen, falls die Katze das frisst. Kein Trockenfutter, keine Leckerchen, höchstens in Form von (Trocken-)fleisch - dann wieder vom Futter abziehen.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Das wäre wie wenn du fragst: Wie viel darf ich mit 1,72m essen. Manch einer schaut essen nur an und nimmt zu, der andere kann täglich Pommes essen. Das ist bei Katzen nicht anders (außer der Nahrungg).

Das Gewicht wäre für eine normale Katze devinitiv zu viel, aber auch für größere Rassekatzen ist dies schon recht viel. Daher sollte man sich nicht nach dem Gewicht richten.

Denn überspitzt gesagt: ...Katze wird schwerer weil sie zu viel frisst ... eine 7 Kilo Katze sollten dann wieder so viel fressen, was eine Zunahme mit sich führt ... eine 7,5 Kilo Katze sollte aber so viel fressen .. was eine Zunahme mit sich führt usw usw. Grade was so die Futtermittelindustrie empfiehlt.

Somit sollte du schauen, dass der Kopf deiner Katze immer das Breiteste ist und man eine Taile sieht ;) Wenn man dann dieses Gewichtig konstant hält, füttert man genug.

Wann ins Fitness Studio, Früh Mittags oder Abends?

Ziel ist es zu definieren und ca 5 Kilo mit kraft-ausdauertraining zu verlieren.

...zur Frage

wo ist Kater?

Meine Katze ist eine Draussenlebende Katze sie bekommt morgens und Abends Futter dann ist sie immer da! Heute ist sie nie gekommen! Wann ist es gescheit was zu tun?

...zur Frage

welche ernährung brauche ich um dünn zu bleiben?

Was muss ich abends morgends und mittags essen um dünn zu werden?

...zur Frage

Verbraucht man im Schlaf auch Kalorien? Oder sollte man abends nichts mehr essen?

Ich bin momentan auf Diät und versuche so wenig wie möglich zu essen. Wenn ich jetzt den ganzen Tag nichts esse und dann abends etwas Obst oder Knäckebrot, werden die Kalorien dann überhaupt noch verbraucht? Ich bin abends dann ja nicht mehr aktiv. Oder verbrennt man im Schlaf auch Kalorien? Sollte ich abends lieber nichts essen und mittags das Obst oder ist das egal?

...zur Frage

´wann ist sonntags am wenigsten verkehr auf der autobahn

also morgends mittags nachmittags oder abends

...zur Frage

Verdacht das meine Katze von anderen gefüttert wird

Meine Katze ist Freigängerin, mittags wird sie rausgelassen und abends so um 7 wird sie wieder reingelassen. Sie bekommt regelmäßig und zu bestimmten Zeiten ihre Nahrung und mir ist in letzter Zeit aufgefallen, als ich ihr Essen gegeben habe, das sie keinen Apettit und keinen wirklichen Hunger hatte :/ Sonst war sie immer so verrückt nach dem Essen als sie von draußen wieder rein kam und stürzte sich darauf. Sie ist vollkommend gesund also daran kann das auch nicht liegen. Ich glaube, dass sie von Nachbarn gefüttert wird und ihr Gewicht nimmt auch sehr stark zu, was vorher allerdings nicht so war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?