Ist es schlimm, wenn die Katze 2-mal hintereinander trächtig ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das kann sehr anstrengend für die Katze werden..an deiner Stelle würde ich ihm zu einer Kastration raten.Der Katze kann wohlmöglich die Kraft ausgehen und auch später wenn sie überleben würde zeichnen sich die 2 Geburten noch ab

Es ist schlimm für das Muttertier, weil es sehr zehrend ist, so kurz hintereinander zwei Würfe zu produzieren.

Es ist schlimm für die Katzen allgemein, weil die Tierheime und Pflegestellen überquellen von ungewollten Kätzchen.

Es ist sehr schlimm, daß es immer noch Katzenhalter gibt, die keinen Gedanken daran verschwenden, ihre Tiere kastrieren zu lassen.

aaaalso die katze ist wieder schwanger geworden weil sie nach der geburt der ersten wurfes eine so genannte zwischen rolligkeit hatte und dein bekannter nicht aufgepasst hat... dass kann für das tier schlimme vorlegn haben bzw auch für die babys denn vor jeder geburt füllen sich die zitzen mit milch und für die babys ist gerade er erste schluck aus den zitzen wichtig weil dieser besonders für das imunsystem wichtig ist... die ersten tropfen enthaltn gewisse stoffe die in der späteren mich nicht mehr so stark vertreten sind.... so durch das kurze hintereinander der babys werden die jüngeren wohlkaum genügend milch bekommen da die katze zu erschöpft sein wird...es kann sogar passieren, dass sie garkeine milch mehr produziert...dann habt ihr die arschkarte denn das heißt flaschen kinder...viel spaß bei aller 2-3 stunden flasche geben.....

ich sag es mal so wie ich es denke : es ist einfach unverantwortlich das tier so zu quälen.... es ist anstrengung pur für die arme mama und die babys ...spätestens der 2. wurf kommt zu kurz !!

und wenn ihr pech habt kann das mutter tier sehr darunter leiden....sowie die babys selbst...

wenn ihr noch fragen habt bin ich gern behilflich !

Nein, das ist nicht gleich ein Todesurteil für die Katze, aber ich würde auf eine besonders hochwertige Nahrung achten. Und vielleicht mal den Tierarzt fragen. Und bald dafür sorgen, dass das Tier unfruchtbar gemacht wird.

davon abgesehen das in deutschland "katzenseuche" herrscht.

niemand kastriert die katzen WEIL sie eben süßen flauschigen nachwuchs haben wollen, der ihnen dann aber doch zu anstrengend wird. wo landet die familie? im tierheim! in unserem tierheim haben wir 110 katzen und platz für .. 50? die haben die katzen schon bei den hunden gestapelt und die heime im umkreis haben das selbe problem, dass man sich nichtmals austauschen könnte und das nur, weil ein großteil der tierbesitzer so weit denkt wie ein schwein scheisst. und das ist nicht weit!

Das ist für die Katze Gesundheitlich kein Problem,aber dein Bekannter sollte mal drüber nachdenken seine Katze kastrieren zu lassen.LG

Sag Deinem Bekannten, er soll die Katze zum Tierarzt bringen und kastrieren lassen. Was heißt "ungeplant" ? Katzen pflanzen sich nunmal fort wenn man dagegen nix unternimmt. Das ist Fahrlässigkeit vom Halter und nix ungeplantes.

Selbstverständlich ist es auch Stress für die Katze, sie kommt aus dem Babyversorgen ja nie raus wenn das so weitergeht.

Das verkraftet noch nicht mal alle Menschenfrauen die sich so gesund wie nur möglich ernähren können.

Ich glaub für die Katze wär es es wirklich gesünder wenn man die jetzt noch kastrieren lässt. Fahrlässig vom Besitzer.

das hat die natur so eingerichtet.

viel mehr frage ich mich,

was deine bekannte mit den ganzen jungtieren machen wird....

ich würd sagen das die das aushält gibts ja auch bei menschen^^.aber geh trotzdem mal zum tierartzt um sicher zu gehn das bei der schwangerschaft selbst alles ok ist.

mfg quaddel

hallo

kastrieren lassen wenn die Katze später alles überstanden ist und die Zeit ran ist. Manches muss man nicht vertsehen oder ?

für die katze ist es an sich ok, aber die anderen babys müssten vor der geburt weggegeben werden, das wäre zu früh! überlegtmal die katze kastrieren zu lassen1

Was möchtest Du wissen?