Katze- draußen oder drinnen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst, zwei Katzen sind natürlich besser. Ein Freigänger an der Bundesstraße, da ist es fast vorprogrammiert, daß das Tier irgendwann überfahren wird. Es ist kaum möglich einen Garten so abzusichern, daß eine Katze nicht doch den Weg raus findet.

L.G. Lilly

und würdest du sie rauslassen?

0

Es ist immer besser, gleich 2 statt einer Katze zu halten, denn Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die gerne nen Artgenossen um sich haben, vor allem dann, wenn sie nur in der Wohnung gehalten werden.

Falls Du keine Möglichkeit hast, Balkon oder Garten katzensicher einzuzäunen oder zu vernetzen, würde ich Dir empfehlen, 2 Katzen in der Wohnung zu halten und die dann auch drin lassen, denn Katzen, die keinen Freigang kennen, werden den auch nicht vermissen.

 **denn Katzen, die keinen Freigang kennen, werden den auch nicht vermissen.**

Schon komisch, dass meine Katze, die draussen nicht kannte, trotzdem unbedingt raus wollte.

0

Am allerbesten wäre wenn du 2 Katzen nimmst die sich gut kenne. z.B. aus dem Tierheim. Die fühlen sich zu zweit auch nur in der Wohnung wohl, wenn sie von vornherein nur in der Wohnung gehalten wurden. An einer Bundesstraße würde ich meine Katzen nicht rauslassen.

Warum ist unser Kitten-Kater plötzlich anders als vorher?

Hallo :)

Haben uns vor ein paar Wochen einen Kater (Kitten) angeschafft :) ist auch nicht die erste^^ Da es eine Hauskatze ist (und jetzt kommt bitte niemand von Tierquälerei, die Katze hat 90 m² für sich :D) haben wir gesagt er braucht einen Partner =) nun haben wir seit einer Woche einen kleinen Goldschatz dazu geholt aus dem Tierheim.

Er war Anfang auch noch total normal, hat gespielt mit der neuen Katze war wie immer (man muss sagen unser kleiner Rabauke war immer recht wild, hat gebissen und wollte nur spielen) nur jetzt seit ca 2-3 Tagen ist er wie ausgewechselt..

  • schläft nur noch
  • will nicht mehr spielen
  • zittert ????
  • sitzt da und tut einfach gar nichts außer in eine Ecke starren

er kommt kuscheln zu uns, frisst, trinkt, hat normalen Stuhlgang alles... nur er ist einfach nur verdammt ruhig.. die andere Katze aber nicht, da ist alles normal.. sie beschäftigt sich wie anfangs auch noch viel mit sich selber..

Hat jemand eine Ahnung was es sein kann?

Wirklich gefährlich eig ja nicht oder? Da er frisst, trinkt und so..

wenn es bis Dienstag nicht besser ist, wollten wir den TA aufsuchen?!

...zur Frage

Meine Katze rennt ins Treppenhaus wenn ich meine Haustür aufmache.

Halloo, ich habe zwei Kätzchen (5 Monate alt und beide Hauskatzen). Immer wenn ich die Tür aufmache, rennt die eine Katze raus ins Treppenhaus. Ich wohne in der ersten Etage und ich habe angst, dass sie irgendwann raus rennt weil die Nachbarn unten die Tür meistens nicht zu machen. Kann ich irgendwie dagegen etwas tun, damit sie mir nicht wegrennt ? Ich mache mir echt sorgen weil sie sehr sehr ängstlich ist und ich sie irgendwann verliere, weil sie mir andauernd abhaut.. :(

...zur Frage

Vollbremsung, um Katze nicht zu überfahren...

... ist man hier mit schuldig, wenn der Hintermann auffährt und es so zu einem Unfall kommt? oder ist es legal für Katzen zu bremsen?

...zur Frage

Sollte man seine Katze wirklich immer rauslassen?

Oft werden Katzen ja überfahren, weil man sie rausgelassen hat. Sollte sie doch lieber immer zuhause sein, und findet sie ihren Weg wieder zurück, wenn man sie rausgelassen hat?

...zur Frage

Kater überfahren wie anderen Katzen beibringen

Also mein Kater wurde überfahren und ich weiß nicht wie ich es der anderen Katze beibringen soll. Sie sind geschwister und sie sucht ihn die ganze zeit. Ihr die Leiche des Katers würd ich nur ungern zeigen da er schon begraben wurde. Da derne Mutter nicht bei uns ist habe ich keine Ahnung was ich tuen soll.

...zur Frage

Darf ich meine babykatze als Hauskatze erziehen?

Darf ich das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?