Katz sehr dünn was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alle haben völlig Recht: Der Tierarztbesuch ist das Wichtigste, was Du im Moment für Deine Katze tun kannst.

Hab keine Angst vor diesem Besuch, denn kein Tierarzt wird Dein Tier einschläfern wollen, wenn es noch eine Lebenschance hat. Wenn man aber nicht weiß, ob die Katze erkrankt ist oder "nur" Würmer hat, zählt jeder Tag. Ich habe meinen sehr dünnen Kater, der auch schon 19 war und Nierenprobleme hatte, mir Tartar, gekochtem Fisch und sonstigen Leckereien verwöhnt.

Daß man sein Tier irgendwann gehen lassen muß, ist schon schlimm genug, aber es soll nicht leiden und sich bis zum letzten Tag wohlfühlen. Alles Gute für Deine Fellnase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Getugirl 15.11.2016, 17:24

Danke viel mal das hat mir sehr weiter geholfen!

0

Hatte das Problem auch bei meinen Katzen. Die waren auch in dem Alter und Problem war hier eine Schilddrüsenüberfunktion. Die Katze hat immer alles leer gefressen und war trotzdem sehr dünn.

Tierarzt sollte man auf jeden Fall gehen. Die testen dann normal das Blut und wenn es die Schilddrüse ist gibt es dagegen Tabletten oder eine Creme. Ich hatte damals auch so besonderes Kraftfutter bekommen, wodurch die Katze an Gewicht zulegen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Getugirl 15.11.2016, 13:33

Danke

0

Lass die Katze vom Tierarzt untersuchen. Der kann die genaue Ursache für das Abmagern herausfinden und Dir dann zu den evtl. nötigen Medikamenten eine gezielte Fütterungsempfehlung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Getugirl 15.11.2016, 13:28

Danke!

0

Hab auch solche Fälle bei mir.
Du kannst es mit Kittenfutter versuchen.
Am besten auch mit fettreichem Fleisch.
Es gibt beim TA auch ein Päppelfutter das musst du dann zur not mit einer spritze ins Mäulchen befördern weils anscheinend nicht so lecker ist. Ansonsten... rein in die Katze was sie mag... Hauptsache sie frisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Getugirl 15.11.2016, 13:43

😂Danke

0

Geh doch mal mit der Katze zum Tierarzt und sprich mit ihm über das Problem. Möglicherweise kann er Dir Tipps zur Ernährung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer so alten Katze können Krankheiten dahinter stecken, wie z.B. Niereninsuffizienz. Lass sie mal vom Tierarzt untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Getugirl 15.11.2016, 13:25

Wir gehen bald zum Tierartz.. ich habe aber etwas respekt vor der antwort...😭

0
Kandahar 15.11.2016, 13:28
@Getugirl

Je, früher das Tier behandelt wird, um so länger kann sie leben!

0
Saisonarbeiter2 15.11.2016, 13:29
@Getugirl

du solltest nicht "bald" sondern umgehend gehen.. du brauchst vor der diagnose keine angst zu haben.. niereninsuffizienz ist erst einmal kein todesurteil, aber natürlich wirst du dein tier keine 10 jahre mehr haben, weil sie eh schon ein senior ist..

1

ist die katze auch nierenkrank?

klingt fast so aus der ferne.

wenn ja, kannst du nicht irgendein futter geben, sondern nur nierendiät.

dass alte katzen dünn und struppig werden ist normal.. auch wir menschen sehen mit über 100 jahren (in menschenjahren) ja nicht mehr taufrisch aus... (meine ist 21)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?