katholische Theologie studieren ohne Abitur

2 Antworten

Hi,

So wie du dir das vorstellst funktioniert es nicht. Die Teilnahme an derartigen Eignungsprüfungen ist nur nach abgeschlossener Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung, in einem für den jeweiligen Studiengang qualifizierenden Beruf, möglich. Diesen Weg sollte man niemals von vorn herein einschlagen, wenn man stattdessen auch regulär das Abitur machen kann. Die Chance, dass es so reibungslos klappt ist eher gering.

Außerdem solltest du bedenken, dass das Theologiestudium das Latinum und Graecum (bzw. das Hebraicum) benötigt. Es ist nicht unbedingt ratsam beide Sprachen erst im Studium nachzuholen. Und ganz ehrlich, wenn du es dir Zutraust das durchzuziehen, dann packst du auch dein Abi.

Lg Susan

DANKE für deine Antwort! Ja, Latein lerne ich zurzeit pro forma. Ich habe auch Praktiken an einer Katholischen Einrichtung gemacht. Mal sehen für was ich mich entscheide . . .

0
@fritzwitz

Wenn du ohnehin schon weißt, dass du Theologie studieren willst, dann macht es keinen Sinn einen Umweg einzuschlagen, der zu dem noch etliche Unsicherheiten mitbringt.

Der Plural von Praktikum ist übrigens Praktika!

Lg Susan

1

Priesterseminar Kath.- Uni Paderborn

Was möchtest Du wissen?