Kater wurde von Wespe gestochen :S

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, wenn Du nicht weißt, wo genau er gestochen wurde, ist das schon schwierig... außerdem können Wespen mehrmals stechen, nicht nur einmal, von daher würde ich schon extrem vorsichtig sein. Kühlung bringt Linderung und lässt den Stich abschwellen - aber ob Du Deinen Kater dazu bekommst, einen Eiswürfel zu lutschen?

Wenn er nicht allergisch auf Wespen reagiert, dann war es das mit der Schwellung vermutlich schon. Würde er allergisch reagieren, dann hätte er vermutlich schon einen Schock. Das hättest du gemerkt.

Sicherheitshalber fahr mit ihm zum Tierarzt. Aber ich denke, das wird er überstehen.

Na ja ... wenn es weiter nix ist, sollte die Wespe ihn gestochen haben, dann wird er vermutlich daraus gelernt haben und in Zukunft etwas vorsichtiger mit diesen geflügelten Giftspritzen umgehen.

Ne ... wenn dein Kater sich normal verhält ... und nicht "tot" spielt (das können sie gut, diese Katzen) .. und wenn er nicht laut jammert, dann würde ich es beim Beobachten sein lassen. Der Tierarzt kann in einem solchen Fall ohnehin nicht viel machen, wenn es sich nur um eine "normale" Reaktion auf das Insektengift handelt.

Rufe den Tierarzt doch an, das ist einfacher und auch billiger als eine Konsultation, die vielleicht gar nichts bringt.

kühlen, kühlen, kühlen. Der Tierarzt wird ihm ein Gegenmittel spritzen.

taigafee 24.07.2012, 16:07

wo hast du denn dieses märchen her? :-)

0

katzen sind ja soo zäh :-). wenn überhaupt, würde ich mal einen eiswürfel dranhalten.

meinem schwoll die pfote so an, dass sie mitten durch den ballen aufriss. kein tierarzt konnte das reparieren. drei wochen humpelte der mit der offenen, nässenden pfote rum, bis ich gegen alle ratschläge ein kamillenbad machte, dann war der käs gegessen.

aber von wehleidigkeit keine spur :-).

Was möchtest Du wissen?