Kater verweigert jedes Essen, was tun?

8 Antworten

Ich habe einen Kater (der kämpft sehr gerne) und deshalb hat er jetzt so gut wie keine Zähne mehr. Ihm musste auch einer operativ entfernt werden und auch sein Zahnfleisch war entzündet. Wir haben dann so weiche, runde Gut von Tierarzt bekommen, die fand er ganz in Ordnung und hat sie dann auch gegessen und Joghurt, das hat er auch gegessen. Denn Trockenfutter war auch sehr schlecht und Nassfutter war auch nicht so gut, allerdings ist mein Kater auch sehr wählerisch. Aber dann geh doch am besten noch zu einem anderen Tierarzt und hol dir dort Rat ein. Gute Besserung an deinen Tiger 😺❤

Eine schwerkranke Katze von uns, hatte von Animonda, die Milkies getrunken. Das ist wie eine Miniportion Katzenmilch, die es in vier verschiendenen Sorten gab. Die war unsere Rettung.

Außerdem die Leberwurst Cream, gibts auch von Miamor oder DM Eigenmarke. Zusätzlich Rinderhack in kleinen Kügelchen. Da kannst du auch die Cream etwas untermischen.

Wird der Kater auf Grund seines Alters nicht operiert? Nehme an, die Tabletten sind Antibiotika.

Alles Gute dem armen Kater. Bei Zahnfleischentzündung hat er schlimme Schmerzen. Kein Wunder dass er nichts mag.

Dankeschön für die ausführliche Antwort! Haben gleich mal ein paar davon im Internet bestellt!

1

Und ja wird deswegen nicht operiert und weil er ein schwaches Herz hat

1

Vielleicht versuchst Du mal, Deinem Kater Thunfisch im eigenen Saft zu geben. Giesse die Flüssigkeit weg und gib lauwarmes Wasser dazu.

Vielleicht mag das Dein Kater. Von Schesir gibt es übrigens Thon oder Lachs im eigenen Saft sogar als Katzenfutter.

Vielen Dank da hat er zumindest ein bisschen was gegessen!!!

0
@SweetSichel

Gut so. Wenigstens ein bisschen, noch immer besser als nichts.

Du kannst es jetzt mal dabei belassen, ich würde aber das Fischzeug von Schesir bestellen, da gibt es diverse Sorten und es gibt auch Huhn. Sieh dich am besten mal bei Fressnapf o.ä. um.

0

Was möchtest Du wissen?