Kater verdreht ein Auge?

2 Antworten

Mit Nickhautvorfall hat das nichts zu tun. Dabei schiebt sich das 3. Augenlid vom inneren Augenwinkel teils übers Auge.
Was du beschreibst kann auf eine Nervenstörung hinweisen. Normal ist es jedenfalls nicht und sollte abgeklärt werden.

Nach mehreren Wochen könnte man so langsam mal drauf kommen, zum Tierarzt zu gehen!

Es ist seit ca. 2 Wochen und tritt auch nicht jeden Tag auf. Er fühlt sich sonst wohl.

Da zum Tierarzt fahren für meinen Kater eine wahnsinns Tortur ist möchte ich ihm nicht antun wegen "nichts" gleich hin zu fahren. Daher frage ich erstmal ob das jemand kennt und ob das was sein könnte.

0

Was möchtest Du wissen?