Kater übergibt sich jeden Tag-Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Stress äußert sich bei Katzen eigentlich seltener in Erbrechen, sondern eher dadurch, dass sie völlig durch den Wind sind. Vorkommen kann das natürlich schon, aber so lang?

Ich vermute eher, das sich der arme Kerl eine Gastritis zugezogen hat. Wie sieht denn das Erbrochene aus? Ist das unverdautes Futter? Oder anverdaut? Oder ist es nur klare Flüssigkeit? Frisst er überhaupt? - Wenn Katzen nicht fressen, besteht Gefahr für die Leber, die ab 48 Stunden Nahrungsverweigerung schon Schaden nimmt (Hepatische Lipidose).

Erbrechen trocknet die Katze auch aus. Nachdem das nun schon mehrere Tage so geht, sollte der Kater eigentlich zum Tierarzt. Womöglich braucht er bereits eine Infusion... . Zumindestens aber doch ein Medikament für seinen Magen.

Nun musst du morgen zum Wochenenddienst, das ist ja auch nicht so prickelnd. Aber bis Montag kannst du nicht warten. Dem Kater geht es offenbar schlecht, und auch Katzen haben ein Recht auf ärztliche Hilfe.

Und mach ihm mal etwas Schonkost die nächsten Tage (gedünstetes Hähnchenfleisch in der Brühe), damit sein kranker Magen wieder in Ordnung kommt.

Gute Besserung für den kleinen Mann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen es ist der Stress
Lass ihn die nächsten Tage etwas in Ruhe und gib ihm besser etwas leichteres(z.B. Lite Futter) zu fressen dann wird es ihm schon in ein paar Tagen besser gehen
Ich hoffe ich konnte helfen
Lg und gute Besserung an deinen Kater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bibi010203
11.03.2016, 21:29

Also so war es zu mindest bei meiner Katze als wir umgezogen sind. Natürlich gehst du besser zum Tierarzt wenn sich in den nächsten Tagen wirklich nicht bessert.
Lg Bianca

0
Kommentar von Tommi123456
11.03.2016, 21:30

Danke das werde ich mal probieren ;D

0
Kommentar von Bibi010203
11.03.2016, 21:31

Gern geschehen😊

0

Ich empfehle dir auch auf jeden Fall geh zum Tierarzt der kann dich besser beraten. Wenn du in eine blöde gegen gezogen bist kann es sein das deine Katze vielleicht was gefressen hat und das nicht verträgt. Wie bei uns in der Nähe Futter mit Gift. Aber ich will dich nicht beunruhigen einfach mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tommi123456
11.03.2016, 21:39

Das bezweifle ich,denn unser Kater ist eine reine Hauskatze.. :D

0
Kommentar von Sstteeffii1997
11.03.2016, 21:40

Ok dann ist das mal sicher hehe aber trz beobachte das noch bis morgen wenn es nicht besser wird einfach mal zum Tierarzt :)

0

Kann normal sein - wegen Stress, dann kleinere Mengen füttern.

Kann aber auch eine Verwurmung sein, oder das er das Futter nicht verträgt, oder das es zu viel ist pro Portion, oder er ist krank, oder er hat was schlechtes gefressen, oder, oder, oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Tierartz

der Hilft dir das ist nicht Normal

Liebe Grüße Falu25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tommi123456
11.03.2016, 21:24

Ok,wenn er sich morgen nochmal übergibt gehts in die Tierklinik

0

Was möchtest Du wissen?