kater speichelt stark und ist sehr ruhig, benötige dringend Hilfe!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das an deiner Stelle sehr ernst nehmen und sofort zum Notdienst fahren! Es könnte sogar eine Vergiftung sein. Warte nicht auf weitere Antworten und fahr sofort los. Niemand kann hier eine Ferndiagnose stellen! Wünsche deinem Kater viel Glück und hoffentlich ist es nichts ernstes.

32

Und lass uns bitte wissen was sich heraus gestellt hat!

0
16
@anni51

hallo an alle. habe mich euren meinungen angeschlossen und mein freund und ich sind mit ihm zum nottierarzt gefahren. der war auf einem reiterhof tätig und war leider nicht genügend ausgestattet für einen notfall. zu hause hatten wir fieber gemessen: 40,6 grad. sind dann los gefahren zu diesem bauernhof. er gab unserem katerchen 2 spritzen. eine gegen entzündung und ein breitband antibiotikum. er sagt wir sollen schauen ob es ihm morgen besser geht und morgen müssen wir noch mal hin noch mal eine antibiotika spritze. weiter hat er aber nix getan. die zunge von meinem kater hing da nicht mehr raus. wir sind wieder los, und nach ein paar miauzen später waren wir wieder zu hause. haben ihn gleich ins bad gelegt mit handtuch und wasserschüssel, damit er seine ruhe hat, da wir noch eine andere katze haben. der tierarzt tippt übrigens auf einen virus. vergiftungen etc. konnten nicht festgestellt werden da es ja heute samstag ist, zwecks labor und er hatte auch nicht die passenden mittel. wir haben übrigens einen künstlichen weihnachtsbaum, aber ich glaube nicht das er da rumgekaut hat. wir haben übrigens keine pflanzen, da wir katzen haben. also weiter. wir haben ihn dann hingelegt, und sind dann zu unserer nachbarin bissel quatschen. sind 24 uhr wieder da gewesen. er hat immer noch geschlafen hatte nix getrunken, war nicht auf dem katzenklo sondern lag nur da. haben ihn jetzt aufs sofa gelegt. seine zunge hängt wieder raus und ist ganz blass. fressen will er nicht (keine leckere pute und keinen schinken) trinken will er nix. er liegt da und schläft. wenn er wach ist sieht er total benommen aus, läuft aber normal. nun ja ich habe immer noch große angst um mein kleines katerchen. ich hoffe morgen früh sieht alles besser aus. ich wünsche euch eine gute nacht und werde mich morgen noch mal melden, wie es nun aussieht. danke für eure zahlreichen antworten, ihr habt mir sehr geholfen. wenn ich doch nur jeden auszeichnen könnte. also dann bis morgen.

0
41
@Sandra871989

Ich hoffe, deinem Kater geht es inzwischen trotz der "Notversorgung" wieder besser. -Weil ich bei einem normalen Tierarzt das gleich befürchtet habe, was euch jetzt passiert ist, hatte ich ja empfohlen eine Tierklinik aufzusuchen. Die hätten mehr tun können. Hoffe jetzt es ist nicht zum Schaden des Tieres.

0
16
@pasmalle

hallo noch mal an alle. meinem katerchen geht es schon wieder richtig gut. er spielt und frisst ganz viel. wir waren gestern noch mal bei unserem tierarzt, da gab es noch mal eine spritze und ein paar tabletten. die ärztin meinte er hätte noch eine wunde zunge aber es ist schon in heilung. er hatte eine erkältung, gott sei dank keinen gefürchteten katzenschnupfen, der ja auch tödlich enden kann. wie gesagt es geht ihm wieder super prima und ich danke euch noch mal für alle zahlreichen antworten.

0
32
@Sandra871989

Na dann kann ja Weihnachten werden und es wird ja sicherlich ein ganz besonderes Leckerlie fürs Katerchen unterm Baum liegen. Also Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue.... Vielen Dank für den Stern!

0

Versuche mal, ihm etwas Wasser zu geben. Falls Dein Kater nicht trinkt, würde ich an Deiner Stelle so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen, denn das könnte auf eine Vergiftung hindeuten. Falls Dein Kater kein Freigänger ist, schau mal Deine Pflanzen an, ob die angefressen sind. Es gibt viele Pflanzen, die für Katzen giftig sind. Kontrolliere das am besten auch gleich mit. Info gibt es hier:

http://www.botanikus.de/Botanik3/Tiere/tiere.html

Da die meisten Listen nicht vollständig sind, googel mal "Giftpflanzen für Katzen". Da gibt es dann reichlich Links und falls Du so ne Pflanze aus einer der Listen hast, bring sie ausser Reichweite Deiner Katze.

Ohje besser zum arzt - wenn er an einer giftigen Pflanze rumgekaut hat könnte das ernsthafte folgen haben - Gebt ihm mal eine wasserschale (vllt braucht er wasser)

Meine Katze frisst nichts, ab wann soll ich zum Arzt fahren?

Mein Kater hat sich letzte Woche mehrmals übergeben. Da ich dachte er macht es aus Protest weil er raus möchte habe ich noch etwas gewartet. Von letzten Samstag auf Sonntag hat er sich dann nur noch übergeben und ich bin am Sonntag in die Klinik gefahren. Nach fünf Stunden da, kam nich viel raus. Die Ärztin meinte es könnte eine Entzündung sein oder ein Parasit oder sonst was. Er hat jetzt eine Woche lang Schonkost bekommen und war einigermaßen normal. Heute hat er noch gar nichts gegessen und sich wieder übergeben. Er frisst nur leckerlies. Ich weiß nicht was ich machen soll. Soll ich ihn morgen wieder in die Klinik schleppen und dem Stress aussetzten oder soll ich es noch beobachten? Kennt sich jemand aus oder kann mir einen Rat geben?

...zur Frage

2 kastrierte Kater aneinander gewöhnen!?

Hallo:)

Ich habe einen 6 Monaten alten Kater und heute kam ( für 2 Wochen ) ein 1 Jahr alter Kater zu uns. Shiva ( mein Kater ) ist direkt zur Transportbox gelaufen und hat geschnuppert. Das fand der andere wohl nicht so toll und hat ihn ziemlich heftig anmiaut. Shiva ist daraufhin weg gelaufen und hat sich versteckt. Wir haben den anderen Kater dann raus gelassen, aber es gab' nur Streit ( was ja normal ist ).

Meine Frage :

Ich habe Shiva ist meine Wohnung getan ( gleich neben der Wohnung meines Freundes ) ja und der andere ist in der Wohnung von meinem Freund. ( Die beiden Wohnungen trennt nur einen Flur ) Ich weiß jetzt aber nicht, ob ich beide lieber trennen sollte, oder ob ich sie machen lassen soll. Es sind ja ' nur ' 2 Wochen.

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Unerklärlicher Tod der Katze

Am ersten Januar 2014 haben wir unseren geliebten Kater verloren. Er war fünf Jahre alt, Freigänger und vollkommen gesund (keine Krankheiten oder Verletzungen, immer pünktlich geimpft, regelmäßig entwurmt, gut genährt und auch regelmäßig von einer Tierärtzin untersucht worden).

Am Nachmittag kam er, nachdem er zwei Stunden lang auf seinem Lieblingsplatz draußen auf einer Bank hinterm Haus geschlafen hatte (das hat er fast jeden Tag gemacht) an unsere Gartentür und hat (wie jeden Tag) am Fenster gekratzt damit wir ihn reinlassen. Meine Mutter hat dann die Tür geöffnet und der Kater ist ganz normal schnurrend rein gekommen. Meine Mutter hat sich wieder aufs Sofa gesetzt und der Kater kam zu ihr. Sie hat ihn dann kurz hochgehoben, aber er wollte dann doch wieder runter und ist ihr deshalb zwischen den Armen hergeflutscht und vom Sofa gesprungen. Beim Abspringen ist er ausgerutscht und auf der Seite gelandet. Eine Sekunde später lag er auf dem Boden und hat total gekrampft, wie bei einem epileptischen Anfall. Meine Mutter ist sofort zu ihm um zu sehen was er hat und hat ihn hochgehoben. Ich hab ihr dann gesagt sie soll ihn wieder runterlassen und sie hat ihn dann auf einen Sessel gelegt. Da hat er dann noch ein paar Sekunden mal mit weit aufgerissenen Augen gehustet und dann war er tot. Wir haben eine Tierärtzin um Rat gefragt, die auf eine Vergiftung tippte und meiner Mutter versicherte, dass ein Sturz vom Sofa normalerweise au keinen Fall zum Tod einer Katze führen kann. Meine Mutter macht sich große Vorwürfe, weil sie ihn hochgehoben hat während er gekrampft hat und weil er vom Sofa gefallen ist. Meint ihr, dass es wirklich an dem Sturz lag, oder kann es auf ein Schlaganfall, Anorisma, oder wirklich eine Vergiftung gewesen sein?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?