Kater sehr kuschelig nachts, aber er ist zu schwer für mich.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde ihn erstmal auf diät setzen, 12 kg ist viel zu schwer, vielleicht ist es dann wieder "leichter" zu ertragen für dich .

xxxbreexxx 11.07.2014, 11:27

Nein er ist nicht zu schwer, er ist nicht dick, Maine Coon sind einfach viel Größer als eine normale Hauskatze, das Gewicht ist ok, nur nicht für mich als Schlaf und Keschelplatz

0

Katzen suchen sich ständig neue Liegeplätze. Daß sich Dein Kampfschmuser von 12 kg [sic!] jetzt mal eine Zeitlang auf Dich drauflegt, ist vorübergehend. - Irgendwann findet er eine neues Lieblingsplätzchen, und ein paar Tage oder Wochen später wieder ein anderes.

Es könnte allerdings sein, daß er nicht komplett gesund ist. Katzen suchen immer Wärme, also auch Körperwärme. Wenn sie krank oder "unwohl" sind, suchen sie die Wärme noch mehr.

xxxbreexxx 11.07.2014, 11:31

Er hat sonst immer am Bettende geschlafen, er schmust extrem, was er sonst nicht gemacht hat, Blutuntersuchungen war ok und sonst fehlt ihm nichts, er ist nur etwas aufdringlicher geworden, sonst war er nicht so menschenbezogen

0

vielleicht hat er Liebeskummer. das gibs sich wieder.

xxxbreexxx 11.07.2014, 11:33

Wäre ein schöne Erklärung. ^^ hoffe ja, dass er wieder normaler wird, das kuscheln an sich ist ja kein Problem, aber eben nicht auf mir.

0

vielleicht solltest du ihn weniger fütttern

xxxbreexxx 11.07.2014, 11:25

Maine Coons sind nun mal groß, mein kleiner ist über einen Meter Lang und 45cm hoch ... Der isst eben wie ein kleiner Hund, zu dick ist er nicht

0

Was möchtest Du wissen?